Version classiqueVersion mobile

Les avatars du juvénilisme allemand 1896-1945

 | 
Gilbert Krebs

Bibliographies

Texte intégral

Section 1 – L’Allemagne de 1890 à 1945

1.1. Politique, société et culture

Ayçoberry Pierre, La Société allemande sous le IIIe Reich 1933-1945, Seuil, Paris, 1998, 434 p.

Baechler Christian, Guillaume II d’Allemagne, Fayard, Paris, 2003, 534 p.

Benz Wolfgang, Graml Hermann & Weiss Hermann (éds), Enzyklopädie des Nationalsozialismus, dtv, Francfort, 1997, 900 p.

Berding Helmut, Moderner Antisemitismus in Deutschland, Suhrkamp, Francfort/M., 1988, 288 p.

Blüher Hans, Werke und Tage. Geschichte eines Denkers, List, Munich, 1953, 457 p.

Bock Hans Manfred, Meyer Kalkus Reinhart & Trebisch Michel (éds), Entre Locarno et Vichy. Les relations culturelles franco-allemandes dans les années 1930, 2 vol., CNRS Éditions, Paris, 1993, 891 p.

Bracher Karl-Dietrich, Die Auflösung der Weimarer Republik, 5éd. Athenäum/Droste TB, Düsseldorf, 1978, 711 p.

Breuer Stefan, Anatomie der Konservativen Revolution, WBG, Darmstadt, 1993, 332 p. (trad. française, Maison des Sciences de l’Homme, Paris, 1996).

Breuer Stefan, Die Völkischen in Deutschland, WBG, Darmstadt, 2010, 294 p.

Buchholz Kai, Latocha Rita, Peckmann Hilke & Wolbert Klaus (éds), Die Lebensreform: Entwürfe zur Neugestaltung von Leben und Kunst um 1900, 2 tomes, Darmstadt, Häusser, 2001, 624 et 607 p.

Dehn Günther, Großstadtjugend, Heymann, Berlin, 1919, 192 p.

Dupeux Louis, Aspects du fondamentalisme national en Allemagne, Presses universitaires de Strasbourg, 2001, 309 p.

Dupeux Louis, La Révolution conservatrice dans l’Allemagne de Weimar, Kimé, Paris, 1992, 437 p.

Favrat Jean, La Pensée de Paul de Lagarde, Champion, Paris, 1979, 667 p.

Flaskämpfer Paul, Bevölkerungsstatistik, R. Meiner, Hambourg, 1962, 496 p.

François-Poncet André, Ce que pense la jeunesse allemande, Oudin, Paris, 1913, 116 p.

Frecot Janos, Geist Johann & Kerbs Diethart, Fidus 1868-1948. Zur ästhetischen Praxis bürgerlicher Fluchtbewegungen, Bogner & Bernhard, Munich, 1972, 493 p.

Goeldel Denis, Moeller van den Bruck (1876-1925) : un nationaliste contre la révolution, P. Lang, Francfort/M. – Berne, 1984, 618 p.

Gusy Christoph, Die Weimarer Reichsverfassung, Mohr Siebeck, Tübingen, 1997, 500 p.

Hamann Richard & Hermand Jost, Epochen deutscher Kultur von 1870 bis zur Gegenwart, t. IV, Nymphenburger, Munich, 1975, 512 p.

Hartmann Hans, Die junge Generation in Europa, Der Neue Geist, Berlin, 1930, 112 p.

Hass Kurt, Jugend unterm Schicksal. Lebensberichte junger Deutscher 1946-1949, Wegner, Hambourg, 1950, 246 p.

Helfferich Karl, Deutschlands Volkswohlstand 1888-1913, G. Stilke, Berlin, 1913, 142 p.

Henderson James L., Adolf Reichwein. Eine politisch-pädagogische Biographie, DVA, Stuttgart, 1958, 224 p.

Herbst Ludolf, Das Nationalsozialistische Deutschland 1933-1945, Suhrkamp, Francfort/M., 1996, 495 p.

Hubert Michel, L’Allemagne en mutation, Histoire de la population allemande depuis 1815, Presses de Sciences Po, Paris, 1995, 520 p.

Husson Édouard, Une culpabilité ordinaire ?, F. X. de Guibert, Paris, 1977, 198 p.

Jäckel Eberhard, Hitlers Weltanschauung, DVA, Stuttgart, 1981, 176 p.

Janka Franz, Die Braune Gesellschaft. Ein Volk wird formatiert, Quell, Stuttgart, 1997, 497 p.

Krebs Gilbert & Schneilin Gérard (éds), Weimar ou De la démocratie en Allemagne, Asnières, PIA, 1994, 381 p.

Krebs Gilbert & Schneilin Gérard (éds), état et société en Allemagne sous le IIIe Reich, Asnières, PIA, 1997, 299 p.

Lagarde Paul de, Deutsche Schriften, choix édité par Wilhelm Rössle, Diederichs, Iéna, 1944, 505 p.

Lambauer Barbara, Otto Abetz et les Français ou l’envers de la Collaboration, Fayard, Paris, 2001, 895 p.

Langbehn Julius, Rembrandt als Erzieher, von einem Deutschen, Hirschfeld, Leipzig, 1890, 310 p.

Lévisse-Touzé Christine & Martens Stefan (éds), Des Allemands contre le nazisme, Albin Michel, Paris, 1997, 382 p.

Lewy Guenter, L’église catholique et l’Allemagne nazie, Stock, Paris, 1965, 358 p.

Lichtenberger Henri, L’Allemagne Moderne, Flammarion, Paris, 1907, 400 p.

Liebknecht Karl, Militarismus und Antimilitarismus unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Jugendbewegung, Leipzig, 1907, 126 p. Rééd. Weltkreis Vlg, Düsseldorf, 1971.

Linse Ulrich, Barfüßige Propheten. Erlöser der zwanziger Jahre, Siedler, Berlin, 1983, 272 p.

Loubet del Bayle Jean-Louis, Les Non-conformistes des années trente, Seuil, Paris, 1969, 496 p.

Löwenthal Richard & zur Mühlen Patrick, Widerstand und Verweigerung in Deutschland, Dietz, Bonn, 1997, 320 p.

Luther Tammo, Volkstumspolitik des Deutschen Reiches 1933-1938, Steiner, Stuttgart, 2004, 217 p.

Mann Thomas, Betrachtungen eines Unpolitischen, S. Fischer, Berlin, 1918, 581 p.

Mehringer Hartmut, Widerstand und Emigration, dtv, Munich, 1997, 345 p.

Merlio Gilbert, Les Résistances allemandes à Hitler, Tallandier, Paris, 2003, 463 p.

Merlio Gilbert, Oswald Spengler, témoin de son temps, Heinz, Stuttgart, 1982, 1015 p.

Michalka Wolfgang & Niedhart Gottfried (éds), Die ungeliebte Republik, Dokumente zur Innen- und Aussenpolitik Weimars 1918-1933, dtv, Munich, 1985, 451 p.

Michalka Wolfgang & Niedhart Gottfried (éds), Deutsche Geschichte. Dokumente zur Innen- und Aussenpolitik, t. 1, 1918-1933, t. 2. 1933-1945, Fischer TB, Francfort/M., 1992, 1994, 331 et 419 p.

Moeller van den Bruck Arthur, Das Dritte Reich, Hanseatische Verlagsanstalt, Hambourg, 1923, 323 p.

Mohler Armin, Die konservative Revolution in Deutschland 1918-1932. Ein Handbuch, WBG, Darmstadt. 554 p. (trad. française : Pardès, Puiseaux, 1993).

Möller Horst, La République de Weimar, Tallandier, Paris, 2005, 367 p.

Mosse George L., La Révolution fasciste, Seuil, Paris, 2003, 263 p.

Nietzsche Friedrich, Unzeitgemäße Betrachtungen, in Werke 1, éd. Karl Schlechta, Hanser, Munich, 1954, 1274 p. (trad. Geneviève Bianquis, Paris, Aubier, 1964, 392 p.).

Noth Ernst Erich, Mémoires d’un Allemand, Julliard, Paris, 1970, 506 p.

Ory Pascal (éd.), Nouvelle histoire des idées politiques, Hachette, Paris, 1989, 819 p.

Paetel Karl Otto, Versuchung oder Chance? Zur Geschichte des deutschen Nationalbolschewismus, Musterschmidt, Göttingen, 1955, 343 p.

Petzold Joachim, Wegbereiter des deutschen Faschismus. Die Jungkonservativen in der Weimarer Republik, Pahl-Rugenstein, Cologne, 1983, 456 p.

Puschner Uwe, Schmitz Walter & Ulbricht Justus H. (éds), Handbuch zur « Völkischen Bewegung » 1871-1918, Saur, Munich, 1996, 978 p.

Rauschning Hermann, Hitler m’a dit, rééd. Le livre de poche, Paris, 1979, 384 p.

Sangnier Marc, Le Combat pour la paix, éd. Foyer de la Paix, Paris, 1937, 346 p.

Schmädeke Jürgen & Steinbach Peter, Der Widerstand gegen den National-sozialismus, Piper, Munich, 1985, 1185 p.

Schubnell Hermann, Der Trend der Bevölkerungsentwicklung in Deutschland, Deutsche Akademie für Bevölkerungswissenschaft, Hambourg, 1964, 57 p.

Schulze Hagen, Weimar. Deutschland 1917-1933, Siedler, Berlin, 1998, 466 p.

Spengler Oswald, Der Untergang des Abendlandes, C.H. Beck, Munich, 1922, (trad. française, Gallimard, Paris, 2000, 412 et 458 p.).

Spengler Oswald, Politische Pflichten der deutschen Jugend, C.H. Beck, Munich, 1924, 29 p.

Steinbach Peter & Tuchel Johannes, Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, 1994, 672 p.

Stern Fritz, Kulturpessimismus als politische Gefahr, Scherz, Berne, 1963, 420 p.

Thamer Hans-Ulrich, Verführung und Gewalt, Siedler, Berlin, 1998, 837 p.

Tönnies Ferdinand, Gemeinschaft und Gesellschaft. Grundbegriffe der reinen Soziologie, 1887 (rééd. WBG, Darmstadt, 1963, 258 p.).

Viénot Pierre, Incertitudes allemandes, Crise de la civilisation bourgeoise en Allemagne, Valois, Paris, 1931, 166 p.

Volkmann Hans-Erich (éd.), Ende des Dritten Reiches, Ende des Zweiten Weltkriegs, Piper, Munich, 1995, 914 p.

Wehler Hans-Ulrich, Deutsche Gesellschaftsgeschichte, t. 3 : Von der „Deutschen Doppelrevolution“ bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges 1849-1914, C.H. Beck, Munich, 1995, 1515 p. – t. 4 : Vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zur Gründung der beiden deutschen Staaten 1914-1949, C.H. Beck, Munich, 2004, 1173 p.

Wendt Bernd-Jürgen, Deutschland 1933-1945. Das Dritte Reich, Fackelträger, Hanovre, 1995, 744 p.

Wippermann Wolfgang, Faschismustheorien, WBG, Darmstadt, 1972, 158 p.

1.2. Jeunesse et éducation

Bäumler Alfred, Männerbund und Wissenschaft, Junker & Dünnhaupt, Berlin, 1934, 169 p.

Bäumler Alfred, Politik und Erziehung, Junker & Dünnhaupt, Berlin, 1937, 172 p.

Benner Dietrich & Kemper Herwart (éds), Quellentexte zur Theorie und Geschichte der Reformpädagogik. T. 2 : Von der Jahrhundertwende bis zum Ende der Weimarer Republik, Beltz, Weinheim, 2001, 320 p.

Benner Dietrich & Kemper Herwart, Theorie und Geschichte der Reformpädagogik, t. 2 : Beltz, Weinheim, 2002, 458 p.

Berg Christa (éd.), Handbuch der deutschen Bildungsgeschichte, t. IV : 1870-1918 et t. V : 1918-1945, C.H. Beck, Munich, 1991 et 1989, 584 et 471 p.

Bernfeld Siegfried, Antiautoritäre Erziehung und Psychoanalyse, März, Darmstadt, 1969, 953 p.

Berthold Otto, Die Zukunftsschule, Lehrgang und Einrichtungen, Vlg des Hauslehrers, Berlin, 1914, 2 t., 218 et 238 p.

Bertlein Hermann, Jugendleben und soziales Bildungsschicksal. 1860-1910, Schroedel, Hanovre, 1966, 314 p.

Bittmann Karl, Arbeitsverhältnisse der … minderjährigen Arbeiter, Fischer, Iéna, 1912, 67 p.

Blättner Fritz, Das Gymnasium, Quelle & Meyer, Heidelberg, 1960, 463 p.

Dickopp Karl-Heinz, Systemanalyse nationalsozialistischer Erziehung, Henn, Ratingen-Wuppertal, 1971, 75 p.

Flessau Kurt-Ingo, Schule der Diktatur. Lehrpläne und Schulbücher des Nationalsozialismus, Fischer, Francfort, 1979, 320 p.

Flitner Wilhelm & Kudritzki Gerhard (éds), Pädagogische Texte: Die deutsche Reformpädagogik, 2 t., H. Küpper, Düsseldorf-Munich, 1961, 372 et 318 p.

Gandouly Jacques, Pédagogie et enseignement en Allemagne de 1800 à 1945, Presses universitaires de Strasbourg, 1997, 421 p.

Gaudig Hugo (éd.), Freie geistige Schularbeit in Theorie u. Praxis, Hirt, Breslau, 1922, 130 p.

Gaudig, Hugo, Didaktische Ketzereien, Teubner, Leipzig, 1904, 134 p.

Gebhard Julius, Alfred Lichtwark und die Kunsterziehungsbewegung in Hamburg, Hoffmann & Campe, Hambourg, 1947, 413 p.

Geissler Erich, Der Gedanke der Jugend bei Gustav Wyneken, Diesterweg, Francfort/M., 1963, 113 p.

Graf Alfred, Schülerjahre. Erlebnisse und Urteile namhafter Zeitgenossen, Buchverlag der « Hilfe », Berlin, 1912, 360 p.

Grolman Adolf von, Kind und junger Mensch in der Dichtung der Gegenwart, Junker & Dünnhaupt, Berlin, 1930, 249 p.

Gründel E. Günther, Die Sendung der Jungen Generation. Versuch einer umfassenden revolutionären Sinndeutung der Krise, Beck, Munich, 1932, 460 p.

Gurlitt Ludwig, Die Schule, Rütten & Loening, Francfort/M., 1907, 112 p.

Hall Stanley G., Adolescence, its psychology and its relation to physiology, anthropology, Sociology, Sex Crime, Religion and Education, Appleton, New York, 1904, 765 p.

Hannoun Hubert, Le Nazisme, fausse éducation, véritable dressage, Septentrion, Villeneuve d’Ascq, 1997, 238 p.

Hanse Olivier, À lÉcole du rythmeUtopies communautaires allemandes autour de 1900, Presses universitaires de Saint-Étienne, 2010, 305 p.

Hiller Friedrich (éd.), Deutsche Erziehung im neuen Staat, Beltz, Berlin, 1936, 406 p.

Hornstein Walter, Jugend in ihrer Zeit, Schröder, Hambourg, 1966, 384 p.

Inglehart Ronald, Culture Shift in Advanced Industrial Society, Princeton University Press, 1990, 504 p.

Kanz Herbert (éd.), Der Nationalsozialismus als pädagogisches Problem. Deutsche Erziehungsgeschichte 1933-1945, Lang, Francfort/M., 1990, 510 p.

Keim Wolfgang, Erziehung unter der Nazi-Diktatur, t. 1 et 2, WBG, Darmstadt 1995 et 1997, 218 et 505 p.

Key Ellen, Das Jahrhundert des Kindes, S. Fischer, Berlin, 1904, 391 p.

Knabe Karl, Das deutsche Unterrichtswesen der Gegenwart, Teubner, Leipzig, 1910, 108 p.

Kraul Margaret, Das deutsche Gymnasium 1780-1980, Suhrkamp, Francfort/M., 1984, 248 p.

Krieck Ernst, Nationalpolitische Erziehung, Armanen, Leipzig, 1932, 186 p.

Kuhn Helmut et al. (éds), Die deutsche Universität im Dritten Reich, Piper, Munich, 1966, 282 p.

Kupffer Heinrich, Gustav Wyneken 1875-1964, Klett, Stuttgart, 1970, 384 p.

Kutzer Elisabeth, Hermann Lietz - Zeugnisse seiner Zeitgenossen, Klett, Stuttgart, 1968, 144 p.

Lamm Albert, Betrogene Jugend. Aus einem Erwerbslosenheim, Cassirer, Berlin, 1932, 190 p.

Lampel Peter Martin, Packt an! Kameraden! Erkundungsfahrten in die Arbeitslager, Rowohlt, Berlin, 1932, 182 p.

Levi Giovanni & Schmitt Jean-Claude (éds), Histoire des jeunes en Occident, t. 2, L’époque contemporaine, Seuil, Paris, 1996, 408 p.

Lichtwark Alfred, Der Deutsche der Zukunft, in Kunsterziehung, Voigtländer, Leipzig, 1902, 284 p.

Lietz Hermann, Die deutsche Nationalschule, Voigtländer, Leipzig, 1911, 95 p.

Lundgreen Peter, Sozialgeschichte der deutschen Schule im Überblick, 2 t., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1980, 126 p. et 126 p.

Matzke Frank, Jugend bekennt: so sind wir, Ph. Reclam, Leipzig, 1930, 275 p.

Mead Margaret, Adolescence à Samoa, in Mœurs et sexualité en Océanie, t. 2, Plon, Paris 1969, 533 p.

Mead Margaret, Le Fossé des générations, Denoël, Paris, 1971, 153 p.

Mewes B., Die erwerbstätige Jugend, Eine statistische Untersuchung, de Gruyter, Berlin, 1929, 202 p.

Mitterauer Michael, Sozialgeschichte der Jugend, Suhrkamp, Francfort/M., 1986, 276 p.

Nohl H., Die pädagogische Bewegung in Deutschland und ihre Theorie, Schulte-Bulmke, Francfort, 1949, 240 p.

Ortmeyer Benjamin, Schulzeit unterm Hitlerbild, Fischer TB, Francfort/M, 1996, 279 p.

Panter Ulrich, Gustav Wyneken. Leben und Werk, Weinheim, Beltz, 1960, 198 p.

Paulsen Friedrich, Geschichte des gelehrten Unterrichts auf den deutschen Schulen und Universitäten, Veit & Co, Leipzig, 1885 (rééd. De Gruyter, Berlin, 2010, 668 p.).

Platner Geert, Schule im Dritten Reich. Erziehung zum Tod?, dtv, Munich, 1983, 284 p.

Pulliero Marino, Le Désir d’authenticité. Walter Benjamin et l’héritage de la Bildung allemande, Bayard, Paris, 2005, 1055 p.

Reich-Ranicki Marcel (éd.), Meine Schulzeit im Dritten Reich, Kiepenheuer, Munich, 1982, 259 p.

Roessler Wilhelm, Jugend im Erziehungsfeld. Haltung und Verhalten der deutschen Jugend in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Schwann, Düsseldorf, 1957, 541 p.

Scheibe Wolfgang, Die reformpädagogische Bewegung 1900-1932, Beltz, Weinheim, 1969, 468 p.

Schelsky Helmut, Die skeptische Generation. Eine Soziologie der deutschen Jugend, Diederichs, Düsseldorf, 1957, 409 p.

Scherpner Hans, Gechichte der Jugendfürsorge, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1966, 190 p.

Schmidt Helmut et al., Kindheit und Jugend unter Hitler, Siedler, Berlin, 1992, 282 p.

Schörken Rolf, Jugend 1945. Politisches Denken und Lebensgeschichte, Leske & Budrich, Opladen, 1990, 215 p.

Schwarz Jürgen, Studenten in der Weimarer Republik, Duncker & Humblot, Berlin, 1971, 488 p.

Seidelmann Karl, Bund und Gruppe als Lebensformen deutscher Jugend, Wiking, Munich, 1955.

Statistisches Jahrbuch der höheren Schulen, 34e année, 1913-1914, Teubner, Leipzig, 1913, 612 et 228 p.

Thiercé Agnès, Histoire de l’adolescence (1850-1914), Belin, Paris, 1999, 334 p.

Thurnwald Hilde, Gegenwartsprobleme Berliner Familien, Weidmann, Berlin, 1948, 368 p.

Tiemann Dieter, Deutsch-französische Jugendbeziehungen der Zwischenkriegszeit, Röhrscheid, Bonn, 1989, 434 p.

Touraine Alain, Production de la société, Seuil, Paris, 1973, 543 p.

Tröger, Jörg (éd.), Hochschule und Wissenschaft im Dritten Reich, Campus, Francfort/M., 1984, 188 p.

Usadel Georg, Zucht und Ordnung. Grundlagen einer nationalsozialistischen Ethik, Hambourg, 1935, 26 p.

Verhandlungen über Fragen des höheren Unterrichts, W. Hertz, Berlin, 1891, 800 p.

Wurzbacher Gerhard (éd.), Gruppe, Führung, Gesellschaft. Begriffskritik und Strukturanalysen, Juventa, Munich, 1961, 418 p.

Wyneken Gustav, Der Kampf für die Jugend, Gesammelte Aufsätze, Diederichs, Iéna, 1920, 282 p.

Wyneken Gustav, Schule und Jugendkultur, Diederichs, Iéna, 1914, 181 p.

Zeromski Anna von, Alfred Lichtwark ein Führer zur deutschen Zukunft, Diederichs, Iéna, 1924, 336 p.

Zwerschke M., Jugendverbände und Sozialpolitik, Juventa, Munich, 1963, 319 p.

Section 2 – Le juvénilisme allemand

2.1. Documents d’époque, témoignages et souvenirs

Ahlborn Knud, Das Freideutschtum in seiner politischen Auswirkung, Fackelreiter Vlg, Werther b. Bielefeld, 1923, 46 p.

Ahlborn Knud, Die Freideutsche Jugendbewegung, Callwey, Munich, 1917, 48 p.

Ahlborn Knud, Krieg, Revolution und Freideutsche Zukunft, A. Saal, Hambourg, 1919, 88 p.

Ahlborn, Knud et al., Die Freideutsche Jugend im bayerischen Landtag, A. Saal, Hambourg, 1914, 52 p.

Anonyme, Jugendkultur. Dokumente zur Beurteilung der „modernsten“ Form „freier“ Jugenderziehung, Katholischer Pressverein, Munich, 1914, 52 p.

Baden-Powell Robert, Scouting for boys, A. Pearson, Londres, 1908, 288 p.

Bauermeister Friedrich, Absage und Beginn, Meissner-Kreis, Leipzig, 1918, 22 p.

Bauermeister Friedrich, Vom Klassenkampf der Jugend, Diederichs, Iéna, 1916, 16 p.

Berghäuser Ernst (éd.), Pachantenmären. Ein Wandervogelbuch, E. Matthes, Leipzig, 1919, 82 p.

Berghäuser Ernst (éd.), Von allerhand Fahrten, Greifenverlag, Rudolstadt, 1921, 155 p.

Berghäuser Ernst (éd.), Wandervogels Sturzflug, Greifenverlag, Rudolstadt, 1922, 90 p.

Bernfeld Siegfried, Über den Begriff der Jugend, thèse, Vienne, 1915, 93 p.

Blüher Hans, Wandervogel. Geschichte einer Jugendbewegung, Weise, Berlin, 1911, 272 p.

Blüher Hans, Die deutsche Wandervogelbewegung als erotisches Phänomen, Weise, Berlin, 1912, 160 p.

Blüher Hans, Karl Fischers Tat und Untergang, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1952, 62 p.

Blüher Hans, Wandervogel. Histoire d’un mouvement de jeunesse, t. 1, Les Dioscures, Paris, 1994, 150 p.

Bojarzin Otto, Vom Wandern und vom bunten Rock, J. Zwissler, Wolfenbüttel, 1918, 100 p.

Bolm Hermann, Hitler-Jugend in einem Jahrzehnt, Westermann, Braunschweig, 1938, 228 p.

Breuer Hans (éd.), Der Zupfgeigenhansl, Hofmeister, Leipzig, 1909 (23e éd. 1915), 247 p.

Busse-Wilson Elisabeth, Die Frau und die Jugendbewegung. Ein Beitrag zur weiblichen Charakterologie und zur Kritik des Antifeminismus, A. Saal, Hambourg, 1920, 96 p.

Busse-Wilson Elisabeth, Stufen der Jugendbewegung. Ein Abschnitt aus der un--
geschriebenen Geschichte Deutschlands
, Diederichs, Iéna, 1925, 146 p.

Collectif, Für einen Weltbund der Jugend. Bericht über das Weltjugendtreffen auf der Freusburg, L. Schmidt, Francfort/M., 1928, 102 p.

Collectif, Zur Geschichte der Arbeiterjugendbewegung in Deutschland, Vlg Neues Leben, Berlin, 1956, 382 p.

Cordier Leopold, Evangelische Jugendkunde, 2 vol., Bahn, Schwerin, 1925-1926, 496 et 828 p.

D’Harcourt Robert, L’Évangile de la force. Le visage de la jeunesse du IIIe Reich, Paris, Plon, 1936, 249 p.

Dingräve Leopold, Wo steht die junge Generation?, Diederichs, Iéna, 1931, 54 p.

Ebeling Hans & Hespers Dieter, Jugend contra Nationalsozialismus, Bartmann-Vlg, Frechen, 1968, 248 p.

Ehmer Wilhelm (éd.), Hofgeismar. Ein politischer Versuch in der Jugendbewegung 1920, Diederichs, Iéna, 1921, 75 p.

Ehrenthal Günther, Die deutschen Jugendbünde. Ein Handbuch ihrer Organisation und ihrer Bestrebungen, Zentral-Vlg, Berlin, 1929, 184 p.

Eitze Georg (éd.), Vom deutschen Jugendwandern, Schauen und Erleben der deutschen wandernden Jugend, Vlg L. Simon, Berlin, 1939, 95 p., ill.

Engelhardt Victor, Die deutsche Jugendbewegung als kulturhistorisches Phänomen, Arbeiterjugend-Vlg, Berlin, 1923, 131 p.

Fischer Frank, Wandern und Schauen. Gesammelte Aufsätze, Greifenverlag, Hartenstein i.S., 1921, 152 p.

Flex Walter, Der Wanderer zwischen beiden Welten, in id., Gesammelte Werke, t. 1, Beck, Munich, 1925, 692 p.

Frobenius Else, Mit uns zieht die neue Zeit. Eine Geschichte der deutschen Jugendbewegung, Deutsche Buch-Gemeinschaft, Berlin, 1928, 431 p.

Fulda Friedrich Wilhelm (éd.), Sonnenwende. Ein Büchlein vom Wandervogel und seiner Arbeit, Hofmeister, Leipzig, 1913, 79 p.

Fulda Friedrich Wilhelm, Deutsch oder National! Beiträge des Wandervogels zur Rassenfrage, E. Matthes, Leipzig, 1914, 28 p.

Geissler Wilhelm (éd.), Kunst und Künstler in der Jugendbewegung, Burg Ludwigstein, 1975, 64 p.

Genton élisabeth (éd.), Le Nazisme et les jeunes, Presses universitaires de Nancy, 1985, 251 p.

Georgi J., Hertling H. et al., Die Marburger Tagung der Freideutschen Jugend, A. Saal, Hambourg, 1914, 38 p.

Glatzel Frank (éd.), Jungdeutsches Wollen, Vlg des deutschen Volkstums, Hambourg, 1920, 106 p.

Grabowski Adolf & Koch Walter (éds), Die Freideutsche Jugendbewegung. Ursprung und Zukunft, A. Perthes, Gotha, 1920, 91 p.

Grube Kurt, Zur Charakterologie der deutschen Jugendbewegung, Beltz, Langensalza, 1930, 74 p.

Gurian Waldemar, Die deutsche Jugendbewegung, Franke, Habelschwerdt, 1924, 89 p.

Kemmer Ernst (éd.), Deutsche Jugendbewegung, Süddeutsche Monatshefte, Munich, XXIII/9, 1926, p. 153-252.

Kenkmann Alfons, Wilde Jugend. Lebenswelt großstädtischer Jugendlicher zwischen Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Währungsreform, Klartext Vlg, Essen, 1996, 479 p.

Kindt Werner (éd.), Grundschriften der deutschen Jugendbewegung (Dokumentation der Jugendbewegung t. 1), Diederichs, Düsseldorf, 1963, 598 p.

Kindt Werner (éd.), Die Wandervogelzeit. Quellenschriften zur deutschen Jugendbewegung 1896-1919 (Dokumentation der Jugendbewegung, t. 2), Diederichs, Düsseldorf, 1968, 1 097 p.

Kindt Werner (éd.), Die deutsche Jugendbewegung 1920 bis 1933. Die bündische Zeit (Dokumentation der Jugendbewegung t. 3), Diederichs, Düsseldorf, 1974, 1840 p.

Kindt Werner & Vogt Karl (éds), Der Meissnertag 1963, Reden und Geleitworte, Diederichs, Düsseldorf, 1964, 75 p.

Kneip Rudolf, Jugend zwischen den Kriegen, Südmark-Vlg, Heidenheim, 1967, 259 p.

Kneip Rudolf, Wandervogel – Bündische Jugend 1905 bis 1943, Dipa-Vlg, Francfort/M., 1967, 264 p.

Kneip Rudolf, Jugend der Weimarer Zeit. Handbuch der Jugendverbände 1919-1938, Dipa, Francfort/M., 1974, 381 p.

Koebel Eberhard, tusk – gesammelte schriften und dichtungen, éd. par Werner Helwig, Südmarkverlag, Heidenheim, 1962, 407 p.

Koenig Joseph, Das Ethos der Jugendbewegung in Deutschland. Mit besonderer Berücksichtigung der Freideutschen Jugendbewegung, Schwann, Düsseldorf, 1929, 407 p.

Körber Normann, Die deutsche Jugendbewegung. Versuch eines systematischen Abrisses, Zentralverlag, Berlin, 1920, 32 p.

Körber Normann, Das Bild vom Menschen in der Jugendbewegung, Vlg für Kulturpolitik, Berlin, 1927, 53 p.

Korth Georg, Wandervogel 1896-1906. Quellenmäßige Darstellung, Dipa, Francfort/M., 1967, 210 p.

Kracke Arthur et al. (éd.), Freideutsche Jugend. Zur Jahrhundertfeier auf dem Hohen Meißner 1913, Iéna, Diederichs, 1913, 169 p.

Lepinsky Franz, Die jungsozialistische Bewegung, E. Laub, Berlin, 1927, 43 p.

Lion Alexander (éd.), Das Pfadfinderbuch, Gmelin, Munich, 1909 (rééd. en fac-similé, Spurbuchverlag, Baunach, 1987, 348 p).

Lion Alexander, Jungdeutschlands Pfadfinderbuch, Spamer, Munich, 1914, 248 p.

Lissner Hans, Fahrtenspiegel, E. Matthes, Leipzig, 1915, 68 p.

Mahrholz Werner, Ein politisches Programm der deutschen Jugend, Arbeitsstätte für sachliche Politik, Francfort/M., 1922, 28 p.

Maschmann Melita, Fazit. Mein Weg in der Hitler-Jugend, dtv, Munich, 1979, 254 p.

Messer August, Die Freideutsche Jugendbewegung. Ihr Verlauf von 1913 bis 1923, Beyer, Langensalza, 1924, 180 p.

Meyen Treumann-Albrecht, Stromerfahrten. Aus der Heimat eines Wandervogels, Greifenverlag, Hartenstein, 1921, 120 p.

Müller E.R., Das Weimar der arbeitenden Jugend, Arbeiterjugend Vlg, Berlin, 1920, 104 p.

Natorp Paul, Hoffnungen und Gefahren unserer Jugendbewegung. Ein Vortrag, Diederichs, Iéna, 1914, 39 p.

Nitzsche Max, Bund und Staat. Wesen und Formen der bündischen Ideologie, Triltsch, Würzburg, 1942, 68 p.

Noth Ernst Erich, La Tragédie de la jeunesse allemande, Grasset, Paris, 1934, 255 p.

Persijn Alexander, Wir zogen in das Feld, Zwissler, Wolfenbüttel, 1918, 115 p.

Rappe-Weber Susanne & Gräfe Elisabeth (éds), Bibliographie zur Geschichte der Jugendbewegung, Wochenschau Vlg, Schwalbach/Ts, 2009, 255 p.

Reichenbach Hans, « Der Sinn der Hochschulreform », in Studentenschaft und Jugendbewegung, Steinebach, Munich, 1914, p. 7-11

Ritzhaupt Adam, Die Neue Schar in Thüringen (Tat-Flugschrift 38), Iéna 1921, 40 p.

Rosenstock Eugen & Carl Dietrich von Trotha (éds), Das Arbeitslager. Berichte aus Schlesien von Arbeitern, Bauern, Studenten, Diederichs, Iéna, s.d. (1932), 160 p.

Rühle Otto, Das proletarische Kind, Langen, Munich, 1922, 373 p.

Schlemmer Hans, Der Geist der deutschen Jugendbewegung, Rösl & Co, Munich, 1923, 240 p.

Schie Gerhard, Das Verhältnis der deutschen Jugendbewegung zum Staats- und Wirtschaftsleben, thèse, université de Berlin, 1927, 107 p.

Schirach Baldur von, Die Hitler-Jugend. Idee und Gestalt, Zeitgeschichte, Berlin, 1934, 220 p.

Schmidt Georg, Randbemerkungen zu Zeit- und Streitfragen der Wandervogel-bewegung, éd. par le WV eV, Berlin, 1917, 40 p.

Schneider Bernhard, Daten zur Geschichte der Jugendbewegung. unter besonderer Berücksichtigung des Pfadfindertums 1890-1945, Münster, Lit, 1990, 259 p.

Scholl Inge, Die Weiße Rose, Fischer, Francfort/M., 1955 (trad. française, Les éditions de Minuit, Paris, 1992, 156 p.)

Schomburg H.E., Der Wandervogel, seine Freunde und seine Gegner, Zwissler, Wolfenbüttel, 1917, 112 p.

Schomburg H.E. & Koetschau G. (éds), Das Wandervogel-Buch, Wandervogel e.V., Oranienburg, 1917, 120 p. ill.

Schultz-Henke Harald, Die Überwindung der Parteien durch die Jugend, Perthes, Gotha, 1921, 50 p.

Seckendorff C. von, Deutsche Jugenderziehung und Pfadfinderbewegung, Gmelin, Munich, 1913, 59 p.

Siemering Hertha, Die deutschen Jugendpflegeverbände, Heymann, Berlin, 1918, 480 p.

Siemering Hertha, Die deutschen Jugendverbände seit 1917, Heymann, Berlin, 1923, 228 p.

Siemering Hertha, Die deutschen Jugendverbände: ihre Ziele, ihre Organisation sowie ihre neuere Entwicklung und Tätigkeit, Heymann, Berlin, 1931, 450 p.

Smidt Udo (éd.), Dokumente evangelischer Jugendbünde. Wandlungen zwischen zwei Weltkriegen, Evangelisches Verlagswerk, Stuttgart, 1975, 223 p.

Stählin Otto, Die deutsche Jugendbewegung. Ihre Geschichte, ihr Wesen, ihre Formen, Vlg Deichert, Leipzig, 1930, 72 p.

Stählin Wilhelm, Fieber und Heil in der Jugendbewegung, Hanseatische Verlagsanstalt, Hambourg, 1924, 92 p.

Stählin Wilhelm, Die völkische Bewegung und unsere Verantwortung, éd. du Bund deutscher Jugendvereine, Sollstedt, 1925, 64 p.

Stählin Wilhelm, Vom Schicksal und Sinn der deutschen Jugend, Treue Vlg, Wülfingerode, 1926, 166 p.

Thurnwald Richard (éd.), Die neue Jugend, Hirschfeld, Leipzig, 1927, 340 p.

Wolff Harry (éd.), Wandervogels Fahrtenschatz, J. Zwissler, Wolfenbüttel, 1917, 80 p.

Zoellner A., Die freistudentische Bewegung an den Hochschulen Deutschlands, Freistudentische Schriften, Charlottenburg, 1909, 32 p.

2.2. études et interprétations

Ahrens Heinrich, Die Wandervogelbewegung von den Anfängen bis zum Weltkrieg, Hanseatischer Gildenverlag, Hambourg, 1939, 269 p.

Arlt Wolfgang, Heinze Manfred & Uhlemann Manfred (éds), Deutschlands junge Garde, Erlebnisse aus der Geschichte der Arbeiterjugendbewegung von den Anfängen bis zum Jahre 1945, Vlg Neues Leben, Berlin, 1959, 343 p.

Aufmuth Ulrich, Die deutsche Wandervogelbewegung unter soziologischem Aspekt, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1979, 259 p.

Baumann Fritz, Der Schweizer Wandervogel. Das Bild einer Jugendbewegung, Südmarkverlag, Heidenheim, 1966, 224 p.

Beck-Kapphan Cornelia, Geschlechtsspezifische Musikerziehung in Wandervogel und Jugendmusikbewegung, Lang, Francfort/M., 1997, 300 p.

Becker Howard, Vom Barette schwankt die Feder. Die Geschichte der deutschen Jugendbewegung, W. Gericke, Wiesbaden, 1949, 291 p.

Beuys Barbara, Sophie Scholl. Biografie, Hanser, Munich, 2010, 493 p.

Bias-Engels Sigrid, Zwischen Wandervogel und Wissenschaft. Zur Geschichte von Jugendbewegung und Studentenschaft 1896-1920, Wissenschaft und Politik, Cologne, 1988, 285 p.

Bitterhof Erich, Das Musikheim Frankfurt/Oder 1929-1941, Archiv Burg Ludwigstein, 1980, 189 p.

Bondy Curt, Die proletarische Jugendbewegung in Deutschland, thèse 1921, rééd., lit, Münster, 1987, 152 p.

Böhnisch Lothar et al. (éds), Handbuch der Jugendverbände, Juventa Vlg, Weinheim, 1991, 1087 p.

Borinski Fritz & Milch Werner, Jugendbewegung. Geschichte der deutschen Jugend 1896-1933, Dipa, Francfort/M., 1967, 139 p.

Breyvogel Wilfried et al., Piraten, Swings und junge Garde. Jugendwiderstand im Nationalsozialismus, Dietz, Bonn, 1991, 352 p.

Cholvy Gérard (éd.), Mouvements de jeunesse, Cerf, Paris, 1985, 432 p.

Cluet Marc (éd.), Le Culte de la jeunesse et de l’enfance en Allemagne 1870-1933, Presses universitaires de Rennes, 2003, 321 p.

Cluet Marc & Mombert Monique (éds), Mouvements de jeunesse / Jeunes en mouvement, Recherches germaniques, hors-série n° 6, Presses universitaires de Strasbourg, 2009, 272 p.

Copalle Siegfried & Ahrens Heinrich, Chronik der freien deutschen Jugendbewegung, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1954, 86 p.

Effenterre Henri van, Histoire du Scoutisme, PUF, Paris, 1961, 126 p.

Fiedler Gudrun, Jugend im Krieg. Bürgerliche Jugendbewegung, erster Weltkrieg und sozialer Wandel, 1914-1923, Wissenschaft und Politik, Cologne, 1989, 312 p.

Gerber Walther, Zur Entstehungsgeschichte der deutschen Wandervogelbewegung, Gieseking, Bielefeld, 1957, 127 p.

Giesecke Hermann, Vom Wandervogel bis zur Hitlerjugend. Jugendarbeit zwischen Politik und Pädagogik, Juventa, Munich, 1981, 232 p.

Globig Fritz, Aber verbunden sind wir mächtig, Neues Leben, Berlin, 1958, 335 p.

Greiff Walter, Das Boberhaus in Löwenberg/Schlesien 1933-1937, Thorbecke, Sigmaringen, 1985, 146 p.

Greiff Walter, Jentsch Rudolf & Richter Hans, Gespräch und Aktion in Gruppe und Gesellschaft, Francfort/M., dipa, 1970, 489 p.

Hardenberg Alice, Bündische Jugend und Ausland, thèse, Munich, 1964, 176 p.

Hellfeld Mathias von, Edelweißpiraten in Köln, Pahl-Rugenstein, Cologne, 1981, 136 p.

Hellfeld Matthias von, Bündische Jugend und Hitlerjugend, Wissenschaft und Politik, Cologne, 1987, 302 p.

Helwig Werner, Die blaue Blume des Wandervogels, Südmark, Heidenheim, 1980, 335 p.

Henrich Franz, Die Bünde katholischer Jugendbewegung, Kösel, Munich, 1968, 527 p.

Herrmann Ulrich (éd.), Mit uns zieht die neue Zeit… Der Wandervogel in der deutschen Jugendbewegung, Juventa, Weinheim, 2006, 404 p.

Hornung Klaus, Der Jungdeutsche Orden, Droste Verlag, Düsseldorf, 1958, 160 p.

Jahnke Karl Heinz, Geschichte der deutschen Arbeiterjugendbewegung 1904-1945, Neues Leben, Berlin, 1973, 632 p.

Jahnke, Karl H., Hitlers letztes Aufgebot. Deutsche Jugend im sechsten Kriegsjahr 1944/45, Klartext, Essen, 1993, 190 p.

Jantzen Hinrich, Jugendkultur und Jugendbewegung, Dipa, Francfort/M., 1963, 84 p.

Jantzen Hinrich, Namen und Werke. Biographien und Beiträge zur Soziologie der Jugendbewegung, t. 1-4, Dipa, Francfort/M., 1972-1982, 250-350 p.

Jantzen Walther, « Die soziologische Herkunft der Führungsschicht der deutschen Jugendbewegung 1900-1933 », in Führungsschicht und Eliteproblem, Diesterweg, Francfort/M., 1957, 143 p.

Jantzen Walther, Die lyrische Dichtung der Jugendbewegung, Dipa, Francfort/M., 1974, 144 p.

Jarausch Konrad H., Deutsche Studenten 1800-1970, Suhrkamp, Francfort/M., 1984, 255 p.

Jovy Michael, Jugendbewegung und Nationalsozialismus, Zusammenhänge und Gegensätze, Lit, Münster, 1984, 216 p.

Kater Michael H, Hitler-Jugend, WBG, Darmstadt, 2005, 288 p.

Kater Michael H, Studentenschaft und Rechtsradikalismus in Deutschland 1918-1933, Hoffmann u. Campe, Hambourg, 1975, 361 p.

Klaus Martin, Mädchen im Dritten Reich, Pahl-Rugenstein, Cologne, 1983, 220 p.

Klönne Arno, Gegen den Strom. Ein Bericht über die Jugendopposition im Dritten Reich, Goedel, Hanovre, 1960, 180 p.

Klönne Arno, Hitlerjugend. Die Jugend und ihre Organisation im Dritten Reich, Goedel, Hanovre, 1956, 108 p.

Klönne Arno, Jugend im Dritten Reich. Die Hitler-Jugend und ihre Gegner, Diederichs, Düsseldorf, 1982, 309 p.

Klose Werner, Freiheit schreibt auf eure Fahnen. 800 Jahre deutsche Studenten, G. Stalling, Oldenburg, 1967, 345 p.

Klose Werner, Generation im Gleichschritt, G. Stalling, Oldenburg, 1964, 296 p.

Knopp Guido, Hitlers Kinder, Goldmann, Munich, 2001, 411 p.

Koch Ingo (éd.), Deutsche Jugend zwischen Krieg und Frieden 1944-1946, Vlg Jugend und Geschichte, Rostock, 1993, 138 p.

Koebner Thomas et al. (éds), Mit uns zieht die neue Zeit, Der Mythos Jugend, Suhrkamp, Francfort/M., 1985, 624 p.

Kolland Dorothea, Die Jugendmusikbewegung. Gemeinschaftsmusik - Theorie und Praxis, Metzler, Stuttgart, 1979, 255 p.

Korn Elisabeth et al., Die Jugendbewegung Welt und Wirkung, Diederichs, Düsseldorf, 1963, 255 p.

Korn Karl, Die Arbeiterjugendbewegung, Lit, Münster, 1982, 395 p.

Kupisch Karl, Der deutsche CVJM, Pflugschar Vlg, Kassel, 1958, 143 p.

Kurella Alfred, Gründung und Aufbau der Kommunistischen Jugendinternationale, rééd. Trikont, Munich, 1970, 253 p.

Laqueur Walter, Die deutsche Jugendbewegung, Vlg Wissenschaft & Politik, Cologne, 1962, 280 p.

Lepage Jean-Denis, Hitler-Jugend. La jeunesse hitlérienne 1922-1945, Grancher, Paris, 2004, 238 p.

Lewis Brenda Ralph, Illustrierte Geschichte der Hitler-Jugend 1922-1945, Tosa Vlg, Vienne, 2001, 191 p.

Lindstaedt Erich, Mit uns zieht die neue Zeit. Ein Beitrag zur Geschichte der Arbeiterjugendbewegung, Schaffende Jugend, Bonn, 1954, 77 p.

Lingelbach K.C., Erziehung und Erziehungstheorien im nationalsozialistischen Deutschland, Dipa, Francfort/M., 1979, 396 p.

Linse Ulrich, Anarchistische Jugendbewegung 1918-1933, Dipa, Francfort/M., 1976, 330 p.

Mau Hermann, « Die deutsche Jugendbewegung. Rückblick und Ausblick », in Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, Brill, Leiden, 1948, 15 p.

Meier-Cronemeyer, Hermann, « Jüdische Jugendbewegung », in Germanica Judaica, VIII 1/2 et 3/4, Cologne, 1969, 123 p.

Mogge Winfried, Bilder aus dem Wandervogel-Leben, Wissenschaft & Politik, Cologne, 1986, 128 p.

Mogge Winfried & Reulecke Jürgen (éds), Hoher Meissner 1913. Der erste Freideutsche Jugendtag in Documenten, Deutungen und Bildern, Wissenschaft und Politik, Cologne, 1988, 424 p.

Mombert Monique, « Les jeunes filles et le mouvement juvéniliste », in Cluet Marc et Mombert Monique (éds), Mouvements de jeunesse. Jeunes en mouvement, Recherches germaniques, Presses universitaires de Strasbourg, p. 203-226.

Müller Jakob, Die Jugendbewegung als deutsche Hauptrichtung neukonservativer Reform, Europa Vlg, Zürich, 1971, 411 p.

Münker Wilhelm, Das deutsche Jugendherbergswerk. Seine Entstehung und Entwicklung bis 1933, Gieseking, Bielefeld, 1944, 127 p.

Münker Wilhelm, Geschichte des Jugendherbergswerkes von 1933 bis 1945, chez l’auteur, Bielefeld, 1945, 100 p.

Muth Heinrich, « Jugendopposition im Dritten Reich », in Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte, XXX/3, Munich, 1982, p. 369-417.

Nasarski Peter et al., Deutsche Jugendbewegung in Europa. Versuch einer Bilanz, Vlg Wissenschaft & Politik, Cologne, 1967, 415 p.

Paetel Karl Otto, Das Bild vom Menschen in der deutschen Jugendführung, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1954, 62 p.

Paetel Karl Otto, Jugend in der Entscheidung 1913 - 1933 - 1945, Voggenreiter, Bad Godesberg 1963, 308 p.

Peukert Detlev, Edelweißpiraten. Protestbewegung jugendlicher Arbeiter im Dritten Reich, Bund-Vlg, Cologne, 1980, 240 p.

Preuss Reinhard, Verlorene Söhne des Bürgertums. Linke Strömungen in der deutschen Jugendbewegung 1913-1919, Vlg Wissenschaft u. Politik, Cologne, 1991, 303 p.

Priepke Manfred, Die evangelische Jugend im Dritten Reich 1933-1936, Norddeutsche Verlagsanstalt, Hanovre, 1960, 244 p.

Pross Harry, Jugend, Eros, Politik. Die Geschichte der deutschen Jugendverbände, Scherz, Munich, 1964, 521 p.

Raabe Felix, Die Bündische Jugend, Ein Beitrag zur Geschichte der Weimarer Republik, Brentano, Stuttgart, 1961, 265 p.

Rosenbusch Heinz S., Die deutsche Jugendbewegung in ihren pädagogischen Formen und Wirkungen, Dipa, Francfort/M., 1973, 202 p.

Rüegg, Walter (éd.), Kulturkritik und Jugendkultur, Klostermann, Francfort/M., 1974, 157 p.

Rusinek Bernd-A., Gesellschaft in der Katastrophe. Terror, Illegalität, Widerstand Köln 1944/45, Klartext Vlg, Essen, 1989, 466 p.

Saint-Gille Anne-Marie, « Les mouvements de jeunesse à l’épreuve de la Grande Guerre », in Cluet Marc et Mombert Monique, Mouvements de jeunesse / Jeunes en mouvement, Recherches germaniques, hors-série n° 6, Presses universitaires de Strasbourg, 2009, p. 135-148.

Sauer Walter (éd.), Rückblicke und Ausblicke. Die deutsche Jugendbewegung im Urteil nach 1945, Südmarkverlag, Heidenheim, 1978, 265 p.

Schade Rosemarie, Ein weibliches Utopia. Organisationen und Ideologien der Mädchen und Frauen in der bürgerlichen Jugendbewegung 1905-1933, Archiv der Jugendbewegung, Ludwigstein, 1996, 324 p.

Schröder Peter, Die Leitbegriffe der deutschen Jugendbewegung in der Weimarer Republik, Lit, Münster, 1996, 117 p.

Schubert-Weller Christoph, So begann es – Scouting als vormilitärische Erziehung, Spurbuchverlag, Baunach, 1988, 184 p.

Schüller Richard, Von den Anfängen der proletarischen Jugendbewegung bis zur Gründung der K.J.I, t. 1, rééd. Trikont, Munich, 1970, 224 p.

Schult Johannes, Aufbruch einer Jugend. Der Weg der deutschen Arbeiterjugend, Schaffende Jugend, Bonn, 1956, 249 p.

Seidelmann Karl, Die Pfadfinder in der deutschen Jugendgeschichte, 2 t., Schroedel, Hanovre, 1977, 344 p.

Siefert Hermann, Der bündische Aufbruch 1919-1923, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1963, 200 p.

Sieger Walter, Das erste Jahrzehnt der deutschen Arbeiterjugendbewegung 1904-1914, Rütten & Loening, Berlin, 1958, 219 p.

Sieger Walter, Die junge Front. Die revolutionäre Arbeiterjugend im Kampf gegen den ersten Weltkrieg, Neues Leben, Berlin, 1958, 158 p.

Speiser Heinz (éd.), Hans Breuer. Wirken und Wirkungen, Burg Ludwigstein, 1977, 125 p.

Sperber Manès et al., Die Weiße Rose und das Erbe des deutschen Widerstandes, Beck, Munich, 1993, 216 p.

Stambolis Barbara, Mythos Jugend. Leitbild und Krisensymptom, Wochenschauverlag, Schwalbach, 2003, 271 p.

Stange Erich, Er führt uns wie die Jugend, Eichenkreuz-Verlag, Kassel, 1957, 244 p.

Thalmann Rita, « Du Cercle de Sohlberg au Comité France-Allemagne », in H.M. Bock et al., Entre Locarno et Vichy, t. 1, CNRS, Paris, 1993.

Tjaden Kay, Rebellion der Jungen. Die Geschichte von tusk und von dj.1.11, Pläne-Presse, Francfort/M., 1958, 26 p.

Toboll Dieter, Evangelische Jugendbewegung 1919-1933, thèse, université de Bonn, 1971, 304 p.

Vesper, Will (éd.), Deutsche Jugend. 30 Jahre Geschichte einer Bewegung, Berlin, Holle & Co., 1934, 384 p.

Treziak Ulrike, Deutsche Jugendbewegung am Ende der Weimarer Republik, Dipa, Francfort/M., 1986, 137 p.

Ueberhorst Horst, Frisch, frei, stark und treu. Die Arbeitersportbewegung in Deutschland 1893-1933, Droste, Düsseldorf, 1973, 351 p.

Wappen Karl, Unter dem Lilienbanner. Erlebnisse und Betrachtungen, Dipa-Vlg, Francfort/M., 1969, 151 p.

Werder Lutz von, Sozialistische Erziehung in Deutschland 1848-1973, Fischer TB, Francfort/M., 1974, 298 p.

Westenrieder Norbert (éd.), Deutsche Frauen und Mädchen. Vom Alltagsleben 1933-1945, Droste, Düsseldorf, 1984, 140 p.

Westphal Helmuth, Die Politik der herrschenden Klassen zur Militarisierung der deutschen Körperkultur am Vorabend des ersten Weltkriegs, thèse Potsdam, 1964, 201 p.

Winnecken Andreas, Ein Fall von Antisemitismus, Wissenschaft und Politik, Cologne, 1991, 155 p.

Ziemer Gerhard & Wolf Hans, Wandervogel und Freideutsche Jugend, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1961, 550 p.

Ziemer Gerhard & Wolf Hans, Wandervogel-Bildatlas, Voggenreiter, Bad Godesberg, 1963, 223 p.

© Presses Sorbonne Nouvelle, 2015

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search