Vous l’avez sans doute déjà repéré : sur la plateforme OpenEdition Books, une nouvelle interface vient d’être mise en ligne.
En cas d’anomalies au cours de votre navigation, vous pouvez nous les signaler par mail à l’adresse feedback[at]openedition[point]org.

KIT Scientific Publishing est une institution de la bibliothèque de l'Institut de technologie de Karlsruhe (KIT). Elle offre aux chercheurs du KIT la possibilité de publier leurs travaux  en accès ouvert afin de garantir à tout moment l'accès à l'information scientifique dans le monde entier et de n'importe où. Les résultats de recherche du KIT sont ainsi rapidement mis à disposition et diffusés sur Internet.

Designing Sustainable Urban Futures

Concepts and Practices from Different Countries

Marius Albiez, Gerhard Banse, Kenyon C. Lindeman et al. (dir.)

2016

Freiheit und Pluralismus

Isaiah Berlins zentrale Ideen als Material für die heutige Philosophie

Robert Reick

2016

Technik und Gender

Technikzukünfte als geschlechtlich codierte Ordnungen in Literatur und Film

Marie-Hélène Adam et Katrin Schneider-Özbek (dir.)

2016

Wirtschaftsbauten in der antiken Stadt

Internationales Kolloquium 16.-17. November 2012, Karlsruhe

Ulrich Fellmeth, Jürgen Krüger, Karlfriedrich Ohr et al. (dir.)

2016

Horst Mahler

Biographische Studie zu Antisemitismus, Antiamerikanismus und Versuche deutscher Schuldabwehr

Michael Fischer

2015

Schmerz als interdisziplinärer Forschungsgegenstand

Der Schmerzbegriff in Viktor von Weizsäckers medizinischer Anthropologie und seine Bedeutung in der ärztlichen Praxis

Peter Uwe Henß

2015

Technikreflexionen in Fernsehserien

Andreas Hirsch-Weber et Stefan Scherer (dir.)

2015

Close Readings

Kulturgeschichtliche Interpretationen zu Bildern der wissenschaftlich-technischen Zivilisation

Rolf-Ulrich Kunze

2014

Designing Sustainable Urban Futures

Concepts and Practices from Different Countries

Marius Albiez, Gerhard Banse, Kenyon C. Lindeman et al. (dir.)

2016

Freiheit und Pluralismus

Isaiah Berlins zentrale Ideen als Material für die heutige Philosophie

Robert Reick

2016

Technik und Gender

Technikzukünfte als geschlechtlich codierte Ordnungen in Literatur und Film

Marie-Hélène Adam et Katrin Schneider-Özbek (dir.)

2016

Wirtschaftsbauten in der antiken Stadt

Internationales Kolloquium 16.-17. November 2012, Karlsruhe

Ulrich Fellmeth, Jürgen Krüger, Karlfriedrich Ohr et al. (dir.)

2016

Horst Mahler

Biographische Studie zu Antisemitismus, Antiamerikanismus und Versuche deutscher Schuldabwehr

Michael Fischer

2015

Schmerz als interdisziplinärer Forschungsgegenstand

Der Schmerzbegriff in Viktor von Weizsäckers medizinischer Anthropologie und seine Bedeutung in der ärztlichen Praxis

Peter Uwe Henß

2015

Technikreflexionen in Fernsehserien

Andreas Hirsch-Weber et Stefan Scherer (dir.)

2015

Close Readings

Kulturgeschichtliche Interpretationen zu Bildern der wissenschaftlich-technischen Zivilisation

Rolf-Ulrich Kunze

2014