Version classiqueVersion mobile

Zwei Alpentäler im Klimawandel

 | 
Ingeborg Auer
, 
Franz Prettenthaler
, 
Reinhard Böhm
, 
et al.

A. Klimawandel in den Hohen Tauern

Ingeborg Auer et Reinhard Böhm

Note de l’éditeur

Mit Einschüben von Anna Kirchengast - Joanneum Research, Inst. f. Technologie- und Regionalpolitik, Elisabethstr. 20, Graz

Les formats HTML, PDF et ePub de cet ouvrage sont accessibles aux usagers des bibliothèques et institutions qui l'ont acquis dans le cadre de l'offre OpenEdition Freemium for Books. L'ouvrage pourra également être acheté sur les sites de nos libraires partenaires, aux formats PDF et ePub. Si l’édition papier est disponible, des liens vers les librairies sont également proposés sur cette page.

Extrait du texte

A1. Wie funktioniert Klima

Wenn man das Klima mit seinen unterschiedlichen räumlichen Ausformungen erfassen, seine Veränderungen in der Vergangenheit verstehen und seine Zukunft vorhersagen will, ist die Grundvoraussetzung dafür, die „Klimaantriebe“ zu kennen, die von außen her auf das Klimasystem einwirken. Erst dann kann man versuchen, das Wissen um die physikalischen Gesetze, die die Bewegungen, die Energieflüsse, die Zustandsgrößen der Atmosphäre (Luft), der Hydrosphäre (flüssiges Wasser), der Kryosphäre (Schnee und Eis) in ein Gedankenmodell zu vereinen, das ein schlüssiges raum-zeitliches Bild des Klimas der Erde erzeugt. Dieses kann dann in physikalisch-mathematische Gleichungen übersetzt werden, und auf Großrechenanlagen das Klima der Vergangenheit und auch der Zukunft durchspielen.

Dabei müssen wir aber versuchen, die verschiedenen räumlichen und zeitlichen Skalen nicht aus dem Auge zu verlieren. Das Klima ist ein weites Feld, in dem es global wirksame Komponenten gibt, wie z...

Auteurs

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Hohe Warte 38, Wien

Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Hohe Warte 38, Wien

© innsbruck university press, 2010

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Acheter

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search