Desktop versionMobile Version

Politische Philosophie versus Politische Theologie?

Die Frage der Gewalt im Spannungsfeld von Politik und Religion

Der Sammelband widmet sich der kritischen Diskussion der Thesen von Mark Lilla und Heinrich Meier über die Rückkehr des Religiösen in die Politik, besonders im Blick auf den Islam. Systematisch werden die Konzeptionen Politische Theologie und Politische Philosophie hinsichtlich des Problems der Gewalt, wie es sich seit der Zeit der „Religionskriege“ und besonders in unserer Gegenwart stellt, untersucht.

Dabei geht es vor allem auch um die Prüfung der These, inwiefern sich die westliche...


Weiterlesen
  • Verlag : innsbruck university press
  • Buchreihe : Edition Weltordnung – Religion – Gewalt | 7
  • Erscheinungsort : Innsbruck
  • Erscheinungsjahr : 2011
  • Auf OpenEdition Books veröffentlicht : 29 septembre 2016
  • EAN (Printversion) : 9783902811127
  • EAN (elektronische Version) : 9783903122420
  • Seitenzahl : 384 p.

Das Programm OpenEdition Freemium bietet den abonnierten Benutzern Zugang zu dem Volltext im HTML-, PDF- und ePub-Format. Das Buch kann auch für Privatnutzer über unsere Partnerbuchhändlern im PDF- und ePub-Format online erworben werden, wenn der Verlag diesen kommerziellen Vertrieb gewählt hat. Falls die gedruckte Version erhältlich ist, sind die Buchhandlungen auf dieser Seite rechts verlinkt.

Wolfgang Palaver, Andreas Oberprantacher und Dietmar Regensburger
Einleitung

© innsbruck university press, 2011

Nutzungsbedingungen http://www.openedition.org/6540

Mots clés

Keywords

Schlüsselwörter

Zitierte Personen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search