Versione classicaVersione mobile

Öffentliche Religionen in Österreich

 | 
Jürgen Nautz
, 
Kristina Stöckl
, 
Roman Siebenrock

Einleitung

Jürgen Nautz, Kristina Stöckl e Roman A. Siebenrock

I formati HTML, PDF ed ePub di questo libro sono accessibili agli utenti di biblioteche e istituzioni che lo hanno acquistato come parte dell'offerta OpenEdition Freemium for Books. Il libro può anche essere acquistato sui siti dei librai partner, nei formati PDF ed ePub, se l'editore ha scelto questa distribuzione commerciale. Se l'edizione cartacea è disponibile, i link alle librerie sono proposti in questa pagina.

Estratto del testo

Der vorliegende Sammelband ist das Ergebnis einer Fachtagung zum Thema „Öffentliche Religionen in Österreich: Politikverständnis und zivilgesellschaftliches Engagement“, die im Juni 2011 in Wien stattgefunden hat. Organisiert wurde die Tagung, die sich mit der Katholischen, Evangelischen und Orthodoxen Kirche, mit der Jüdischen Gemeinde und der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich auseinandersetzte, von der Arbeitsgemeinschaft „Politik – Religion – Gewalt“ der Österreichischen Forschungsgemeinschaft. Die Beiträge in diesem Band stammen aus der Feder von Wissenschaftlern sowie Religionsvertretern und Praktikern der religiösen Zivilgesellschaft.

Die Autoren untersuchen aus unterschiedlichen Perspektiven die Religionspolitik der wichtigsten öffentlich anerkannten Religionsgemeinschaften in Österreich sowie deren zivilgesellschaftliches und öffentliches Engagement. Ein Anliegen der Herausgeber und Beiträger ist es, den Begriff der „öffentlichen Religionen“ (public religions) im...

© innsbruck university press, 2013

Condizioni di utilizzo http://www.openedition.org/6540

Cerca su OpenEdition Search

Sarai reindirizzato su OpenEdition Search