Version classiqueVersion mobile

Das Europäische Parlament

 | 
Doris Dialer
, 
Eva Lichtenberger
, 
Heinrich Neisser

Abschnitt II: Die parlamentarischen Ausschüsse

Der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI)

Albert Deß

Les formats HTML, PDF et ePub de cet ouvrage sont accessibles aux usagers des bibliothèques et institutions qui l'ont acquis dans le cadre de l'offre OpenEdition Freemium for Books. L'ouvrage pourra également être acheté sur les sites de nos libraires partenaires, aux formats PDF et ePub. Si l’édition papier est disponible, des liens vers les librairies sont également proposés sur cette page.

Extrait du texte

Was heißt „AGRI“?

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ist eines der wichtigsten Politikfelder des Europäischen Parlaments. Dies zeigt sich schon allein daran, dass für sie eine der größten Positionen im EU-Budget reserviert ist und dass es sich bei der GAP um eines der wenigen Politikfelder handelt, die nahezu gänzlich auf EU-Ebene bestimmt werden. Sie ist in der Vergangenheit großen Veränderungen ausgesetzt gewesen und unterliegt auch heute noch einer herausfordernden Dynamik.1 Der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI) im Europaparlament spielt dabei eine wichtige Rolle. Daher werden im folgenden Beitrag Rolle und Arbeitsweise des Ausschusses beschrieben und an Hand von zwei Exkursen praxisrelevant veranschaulicht.

Die wichtigste Aufgabe des AGRI ist es, das Verfahren für die Plenarsitzung des Parlaments vorzubereiten. Dazu werden Berichte legislativer Art oder Initiativberichte zu aktuellen Fragen oder zu Mitteilungen der EU-Kommission ausgearbeitet, die dem Pa...

Auteur

© innsbruck university press, 2010

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Acheter

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search