Version classiqueVersion mobile

Afrika – Kontinent der Extreme

 | 
Andreas Exenberger

Die Autor(inn)en

Les formats HTML, PDF et ePub de cet ouvrage sont accessibles aux usagers des bibliothèques et institutions qui l'ont acquis dans le cadre de l'offre OpenEdition Freemium for Books. L'ouvrage pourra également être acheté sur les sites de nos libraires partenaires, aux formats PDF et ePub. Si l’édition papier est disponible, des liens vers les librairies sont également proposés sur cette page.

Extrait du texte

Thomas Böhler ist Associate Programme Officer in der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialfragen der Vereinten Nationen in New York. Als promovierter Ökonom (nach Studien in Innsbruck, Wien und Sydney und Tätigkeiten als FWF-Forschungsassistent und Mitarbeiter des Zentrums für Ethik und Armutsforschung sowie Konsulent des Österreichischen Außenministeriums) beschäftigt er sich vorwiegend mit verschiedenen Trends in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, deren Kohärenz und politischer Steuerung. Er ist Herausgeber und Autor verschiedener Artikel und Bücher, unter anderem Koautor des 2010 erschienenen International Development Cooperation Report der Vereinten Nationen.

Andreas Exenberger ist Assistenzprofessor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Habilitation 2009) am Institut für Wirtschaftstheorie,-politik und-geschichte der Universität Innsbruck sowie Gründungsmitglied der Forschungsplattform „Weltordnung – Religion – Gewalt“. Seine Forschungsschwerpunkte sind Globalisier...

© innsbruck university press, 2011

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Acheter

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search