Version classiqueVersion mobile

Krieg als Opfer?

 | 
Cathrin Klingsöhr-Leroy
, 
Barbara Vinken

Abbildungen

Texte intégral

Abb. 1: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Bleistift, 12,7 × 12,5 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 1: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Bleistift, 12,7 × 12,5 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Stiftung, Franz Marc Museum, Kochel a. See

Abb. 2: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Lithografie, 19 x 20,8 cm, München, Staatliche Graphische Sammlung München

Abb. 2: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Lithografie, 19 x 20,8 cm, München, Staatliche Graphische Sammlung München

Abbildungsnachweis: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Gabriele Münter Stiftung 1957, Quelle: https://www.lenbachhaus.de/​entdecken/​sammlung-online/​detail/​sterbendes-reh-30012343

Abb. 3: Franz Marc, Noah mit den Füchsen, 1913, Tusche, laviert, und Aquarell, 46,4 × 39,8 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 3: Franz Marc, Noah mit den Füchsen, 1913, Tusche, laviert, und Aquarell, 46,4 × 39,8 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Schenkung W. Winterstein, Foto: Walter Bayer, München

Abb. 4: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913, Aquarell, Gouache und Bronzestaub auf Papier, 46 × 40,2 cm, New York, Solomon R. Guggenheim Museum

Abb. 4: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913, Aquarell, Gouache und Bronzestaub auf Papier, 46 × 40,2 cm, New York, Solomon R. Guggenheim Museum

Abbildungsnachweis: Solomon R. Guggenheim Museum, New York

Abb. 5: Franz Marc, Turm der blauen Pferde, 1913, Öl auf Leinwand, 200 × 130 cm, verschollen

Abb. 5: Franz Marc, Turm der blauen Pferde, 1913, Öl auf Leinwand, 200 × 130 cm, verschollen

Abbildungsnachweis: ARTOTHEK

Abb. 6: Franz Marc, Tierschicksale, 1913, Öl auf Leinwand, 195 × 263,5 cm, Basel, Kunstmuseum

Abb. 6: Franz Marc, Tierschicksale, 1913, Öl auf Leinwand, 195 × 263,5 cm, Basel, Kunstmuseum

Abbildungsnachweis: Hans Hinz - ARTOTHEK

Abb. 7: Franz Marc, Schiff mit Kruzifixus und sitzendem Leoparden (Kreuzfahrende im Sturm), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15), Aquarell und Tusche, 12,8 × 14 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 7: Franz Marc, Schiff mit Kruzifixus und sitzendem Leoparden (Kreuzfahrende im Sturm), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15), Aquarell und Tusche, 12,8 × 14 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Foto: Collecto.art

Abb. 8: Franz Marc, Schild mit blauem Eber, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15a, recto zu S. 15), Aquarell, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 8: Franz Marc, Schild mit blauem Eber, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15a, recto zu S. 15), Aquarell, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Foto: Walter Bayer, München

Abb. 9: Franz Marc, Drei farbige Rehe, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 16), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13,1 cm, Privatbesitz

Abb. 9: Franz Marc, Drei farbige Rehe, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 16), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13,1 cm, Privatbesitz

Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck

Abb. 10: Franz Marc, Liegender Hund in düsterer Landschaft, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 17a), Tempera, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz

Abb. 10: Franz Marc, Liegender Hund in düsterer Landschaft, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 17a), Tempera, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz

Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck

Abb. 11: Franz Marc, Hundestudien, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 18a), roter Farbstift, Aquarell und Deckweiß, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Abb. 11: Franz Marc, Hundestudien, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 18a), roter Farbstift, Aquarell und Deckweiß, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Abbildungsnachweis: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Abb. 12: Franz Marc, Julien s’adossa contre un arbre, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 19), Bleistift und Tusche, laviert, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz

Abb. 12: Franz Marc, Julien s’adossa contre un arbre, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 19), Bleistift und Tusche, laviert, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz

Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck

Abb. 13: Franz Marc, Getötetes Reh, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20), Aquarell und Gouache über Tusche, 16,3 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 13: Franz Marc, Getötetes Reh, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20), Aquarell und Gouache über Tusche, 16,3 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Collecto.art

Abb. 14: Franz Marc, Initiale »D« (Réjouis toi ô mère, ton fils sera un saint), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20a, recto zu S. 20), Tusche und Gouache über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 14: Franz Marc, Initiale »D« (Réjouis toi ô mère, ton fils sera un saint), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20a, recto zu S. 20), Tusche und Gouache über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Walter Bayer, München

Abb. 15: Franz Marc, Mandolinenspieler, stilisiert, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 22a), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Abb. 15: Franz Marc, Mandolinenspieler, stilisiert, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 22a), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum

Abbildungsnachweis: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Abb. 16: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 33), Gouache und Tusche über Bleistift, 16,4 × 13 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abb. 16: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 33), Gouache und Tusche über Bleistift, 16,4 × 13 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abbildungsnachweis: bpk / Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abb. 17: Franz Marc, Der heilige Julian (Vorstudie zu Tierschicksale), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 34/35, verso zu S. 33), Aquarell, Gouache, Tusche und Kreide über Bleistift, 16,4 × 26 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abb. 17: Franz Marc, Der heilige Julian (Vorstudie zu Tierschicksale), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 34/35, verso zu S. 33), Aquarell, Gouache, Tusche und Kreide über Bleistift, 16,4 × 26 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abbildungsnachweis: bpk / Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Abb. 18: Heinrich Campendonk, Der heilige Julian trägt Christus über das Meer, 1915, Tempera, 53,6 × 40,7 cm, Privatbesitz

Abb. 18: Heinrich Campendonk, Der heilige Julian trägt Christus über das Meer, 1915, Tempera, 53,6 × 40,7 cm, Privatbesitz

Abbildungsnachweis: Museum Penzberg Sammlung Campendonk

Abb. 19: Franz Marc, Liegende Hyäne (Liegender Wolf), 1913 (aus Skizzenbuch XXXI, S. 49), Aquarell, 20,1 × 12,4 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abb. 19: Franz Marc, Liegende Hyäne (Liegender Wolf), 1913 (aus Skizzenbuch XXXI, S. 49), Aquarell, 20,1 × 12,4 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum

Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Collecto.art

Abb. 20: Glasfenster mit der Legende von Sankt Julian dem Gastfreien, Detail: Julian tötet seine Eltern in seinem Bett, 13. Jahrhundert, Kathedrale von Rouen, nördlicher Chorumgang

Abb. 20: Glasfenster mit der Legende von Sankt Julian dem Gastfreien, Detail: Julian tötet seine Eltern in seinem Bett, 13. Jahrhundert, Kathedrale von Rouen, nördlicher Chorumgang

Abbildungsnachweis: Kathedrale Notre-Dame von Rouen

Table des illustrations

Titre Abb. 1: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Bleistift, 12,7 × 12,5 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Stiftung, Franz Marc Museum, Kochel a. See
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-1.jpg
Fichier image/jpeg, 1,6M
Titre Abb. 2: Franz Marc, Sterbendes Reh, 1908, Lithografie, 19 x 20,8 cm, München, Staatliche Graphische Sammlung München
Crédits Abbildungsnachweis: Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München, Gabriele Münter Stiftung 1957, Quelle: https://www.lenbachhaus.de/​entdecken/​sammlung-online/​detail/​sterbendes-reh-30012343
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-2.jpg
Fichier image/jpeg, 735k
Titre Abb. 3: Franz Marc, Noah mit den Füchsen, 1913, Tusche, laviert, und Aquarell, 46,4 × 39,8 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Schenkung W. Winterstein, Foto: Walter Bayer, München
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-3.jpg
Fichier image/jpeg, 790k
Titre Abb. 4: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913, Aquarell, Gouache und Bronzestaub auf Papier, 46 × 40,2 cm, New York, Solomon R. Guggenheim Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Solomon R. Guggenheim Museum, New York
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-4.jpg
Fichier image/jpeg, 446k
Titre Abb. 5: Franz Marc, Turm der blauen Pferde, 1913, Öl auf Leinwand, 200 × 130 cm, verschollen
Crédits Abbildungsnachweis: ARTOTHEK
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-5.jpg
Fichier image/jpeg, 440k
Titre Abb. 6: Franz Marc, Tierschicksale, 1913, Öl auf Leinwand, 195 × 263,5 cm, Basel, Kunstmuseum
Crédits Abbildungsnachweis: Hans Hinz - ARTOTHEK
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-6.jpg
Fichier image/jpeg, 379k
Titre Abb. 7: Franz Marc, Schiff mit Kruzifixus und sitzendem Leoparden (Kreuzfahrende im Sturm), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15), Aquarell und Tusche, 12,8 × 14 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Foto: Collecto.art
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-7.jpg
Fichier image/jpeg, 551k
Titre Abb. 8: Franz Marc, Schild mit blauem Eber, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 15a, recto zu S. 15), Aquarell, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Franz Marc Stiftung, Foto: Walter Bayer, München
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-8.jpg
Fichier image/jpeg, 839k
Titre Abb. 9: Franz Marc, Drei farbige Rehe, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 16), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13,1 cm, Privatbesitz
Crédits Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-9.jpg
Fichier image/jpeg, 42k
Titre Abb. 10: Franz Marc, Liegender Hund in düsterer Landschaft, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 17a), Tempera, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz
Crédits Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-10.jpg
Fichier image/jpeg, 649k
Titre Abb. 11: Franz Marc, Hundestudien, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 18a), roter Farbstift, Aquarell und Deckweiß, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
Crédits Abbildungsnachweis: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-11.jpg
Fichier image/jpeg, 593k
Titre Abb. 12: Franz Marc, Julien s’adossa contre un arbre, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 19), Bleistift und Tusche, laviert, 16,5 × 13 cm, Privatbesitz
Crédits Abbildungsnachweis: Verlag C. H. Beck
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-12.jpg
Fichier image/jpeg, 56k
Titre Abb. 13: Franz Marc, Getötetes Reh, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20), Aquarell und Gouache über Tusche, 16,3 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Collecto.art
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-13.jpg
Fichier image/jpeg, 487k
Titre Abb. 14: Franz Marc, Initiale »D« (Réjouis toi ô mère, ton fils sera un saint), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 20a, recto zu S. 20), Tusche und Gouache über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Walter Bayer, München
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-14.jpg
Fichier image/jpeg, 846k
Titre Abb. 15: Franz Marc, Mandolinenspieler, stilisiert, 1912/13 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 22a), Aquarell über Bleistift, 16,5 × 13 cm, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
Crédits Abbildungsnachweis: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-15.jpg
Fichier image/jpeg, 747k
Titre Abb. 16: Franz Marc, Der heilige Julian, 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 33), Gouache und Tusche über Bleistift, 16,4 × 13 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Crédits Abbildungsnachweis: bpk / Bayerische Staatsgemäldesammlungen
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-16.jpg
Fichier image/jpeg, 442k
Titre Abb. 17: Franz Marc, Der heilige Julian (Vorstudie zu Tierschicksale), 1913 (aus: Skizzenbuch XXVIII, S. 34/35, verso zu S. 33), Aquarell, Gouache, Tusche und Kreide über Bleistift, 16,4 × 26 cm, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen
Crédits Abbildungsnachweis: bpk / Bayerische Staatsgemäldesammlungen
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-17.jpg
Fichier image/jpeg, 304k
Titre Abb. 18: Heinrich Campendonk, Der heilige Julian trägt Christus über das Meer, 1915, Tempera, 53,6 × 40,7 cm, Privatbesitz
Crédits Abbildungsnachweis: Museum Penzberg Sammlung Campendonk
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-18.jpg
Fichier image/jpeg, 934k
Titre Abb. 19: Franz Marc, Liegende Hyäne (Liegender Wolf), 1913 (aus Skizzenbuch XXXI, S. 49), Aquarell, 20,1 × 12,4 cm, Kochel a. See, Franz Marc Museum
Crédits Abbildungsnachweis: Franz Marc Museum, Kochel a. See, Stiftung Etta und Otto Stangl, Foto: Collecto.art
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-19.jpg
Fichier image/jpeg, 781k
Titre Abb. 20: Glasfenster mit der Legende von Sankt Julian dem Gastfreien, Detail: Julian tötet seine Eltern in seinem Bett, 13. Jahrhundert, Kathedrale von Rouen, nördlicher Chorumgang
Crédits Abbildungsnachweis: Kathedrale Notre-Dame von Rouen
URL http://books.openedition.org/editionsmsh/docannexe/image/49035/img-20.jpg
Fichier image/jpeg, 328k

© Éditions de la Maison des sciences de l’homme, 2021

Licence OpenEdition Books

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search