Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Les médias à l’ère du numérique

 | 
Isabelle Bourgeois

Indications bibliographiques

Texte intégral

OUVRAGES GENERAUX ET QUESTIONS GENERALES

Balle F., Médias et société, 13e édition, Montchrestien, Paris, 2007

Balle F., Cohen-Tanugi L., Dictionnaire du web, Dalloz, Paris, 2001

Bausch H. (dir.), Rundfunk in Deutschland, DTV, Munich, 1980

Bourgeois I., « Médias français et allemands. Convergences et divergences dans le contexte européen », Revue d’Allemagne, n° 1/2005

Burkart R., Kommunikationswissenschaft, 4e édition, UTB, Vienne/Cologne/Weimar, 2002

Dörr D., Müller-Graff P.-C. (eds), Medien in der Europäischen Gemeinschaft, Nomos, Baden-Baden, 2007

Henle V., Fernsehen in Europa. Strukturen, Programme und Hintergründe, Kopäd, Munich, 2001

Mattelart A., Histoire de la société de l’information, Editions La Découverte, 3e édition, Paris, 2006

Meyn H., Massenmedien in Deutschland, réédition, UVK Verlagsgesellschaft, Constance, 2004

Missika J.-L., La fin de la télévision, Editions du Seuil, Paris, 2006

Missika J.-L., Wolton D., La Folle du logis, la télévision dans les sociétés démocratiques, Gallimard, Paris, 1984

Rigaud J., L'Exception culturelle - Culture et pouvoirs sous la V e République, Grasset et Fasquelle, Paris, 1995

Schwarzkopf D. (ed), Rundfunkpolitik in Deutschland, DTV, Munich, 1999

DROIT DES MÉDIAS

Berger E. G., Schalast C. (eds), Telekommunikations- und Medienrecht, Nomos, Baden-Baden, 2007

Dörr D., Schwartmann R., Medienrecht, Hürtig Jehle Rehm, Heidelberg, 2006

Derieux E., Droit des médias, Dalloz, Paris, 2005

Derieux E., Granchet A., Droit des médias : Droit français, européen et international, LGDJ, 5e édition, Paris, 2008

EMR, Der Rechtsrahmen für die neue Medienlandschaft. Eine Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste, Sarrebruck, 2007 (www.emr-sb.de/home/schriftr.htm) Petersen J., Medienrecht und Informationsrecht, Nomos, Baden-Baden, 2005

Rossnagel A. (ed), Neuordnung des Medienrechts. Neuer rechtlicher Rahmen für eine konvergente Technik ? Nomos, Baden-Baden, 2005

CONVERGENCE

Balle F., « La convergence de l'audiovisuel, de l'informatique et des télécommunications : mythes et réalités », in Clés pour le siècle, Dalloz, Paris, 2000

Dimitrakopoulou K., Medienkonvergenz und der Relevante Produktmarkt in der europäischen Fusionskontrolle, Nomos, Baden-Baden, 2007

Jakobs H.-J., Langenbucher W. R. (ed), Das Gewissen ihrer Zeit : Fünfzig Vorbilder des Journalismus, Picus Verlag, Vienne, 2004

Kleist T., Lamprecht-Weißenborn N., Scheuer A., Audiovisuelle Mediendienste heute und morgen Die Revision der EG-Fernsehrichtlinie, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 2007

TÉLÉCOMMUNICATIONS

Bourgeois I., « Télécommunications – Quelle régulation à l’heure de la convergence ? », Regards sur l’économie allemande, n° 78/2006

Holznagel B., Enaux C., Nienhaus C., Telekommunikationsrecht, 2e édition, C.H.

Beck Verlag, Munich, 2006

QUESTIONS DE RÉGULATION

Gedanken zu den Medien und ihrer Ordnung. Festschrift für Dr. Victor Henle, Schriftenreihe des Instituts für Europäisches Medienrecht, Nomos, Baden-Baden, 2007

Henle V., Das gesellschaftsplurale Ordnungs-und Kontrollmodell des deutschen Rundfunks. Überlegungen zu einer Reform, Arbeitspapier n° 12, Hans-Bredow-Institut an der Universität Hamburg, juin 2002

Holznagel B., Dörr D., Hildebrand D., Elektronische Medien – Entwicklung und Regulierungsbedarf, Münchner Kreis, 2008 (www.muenchner-kreis.de)

Kleist T., Henle V., Dörr D., kopp R., Closs W., Die Landesmedienanstalten (eds), Die Rechtsstellung der Landesmedienanstalten in grenzüberschreitenden Angelegenheiten, Vistas, Berlin, 1996

Kleist T., Roßnagel A., Scheuer A., Die Reform der Regulierung elektronischer Medien in Europa. Dargestellt am Beispiel der EG, Belgiens, Deutschlands, Frankreichs, Italiens und des Vereinigten Königreichs, Coll. Medienforschung der Landesanstalt für Medien NRW (LfM), vol. 53, Vistas, Berlin, 2007

ECONOMIE ET MARCHE DES MEDIAS

Böge U., « Effizienz und Wettbewerb aus Sicht des Bundeskartellamts », in Oberender P. (ed), Effizienz und Wettbewerb, Duncker & Humblot, Berlin, 2005

Bourgeois I., « Springer/ProSiebenSat. 1 : quel droit de la concurrence ? », Regards sur l’économie allemande, n° 75/2006

Bourgeois I., Radios et télévisions privées en Allemagne. Entre la loi et le marché, Coll. Travaux et Documents du CIRAC, Levallois-Perret, 1995

Christiansen O., Gemeinsame Beschaffung und Wettbewerb : Einkaufskooperationen im EG-Kartellrecht, Peter Lang, Berne, 2003

Heinrich J., « Pressefusionskontrolle « , in MedienWirtschaft, vol. 4, 2004

Henle V., Paetow K., Kleemann D., Konzentrationskontrolle im Rundfunk und wettbewerbliche Fusionskontrolle, Vistas, Berlin, 2001

Schmidtchen D., « Effizienz als Leitbild der Wettbewerbspolitik : Für einen ‘more economic approach’ », in Oberender P., Effizienz und Wettbewerb, Duncker & Humblot, Berlin, 2005

Schmidtchen D., Cooter , R. (eds), Constitutional Law and Economics of the European Union, Edward Elgar, 1997

Schmidtchen D., Schmidt-Trenz H.-J. (eds), Vom Hoheitsstaat zum Konsensualstaat. Ökonomische Analyse der Flexibilisierung von Genehmigungsverfahren, Nomos, Baden-Baden, 1999

OPINION ET PLURALISME

Bourgeois I., « Opinions et valeurs : 60 ans de démoscopie allemande », Regards sur l’économie allemande, n° 80/2007 Dörr D., Stockmann K., Haeckel H., Henle V., Lange B. P., Engel C., Kübler F., Die Landesmedienanstalten (eds), Die Sicherung der Meinungsvielfalt, Vistas, Berlin, 2001

Feise C., Medienfreiheit und Medienvielfalt gemäß Art. 11 Abs. 2 der Europäischen Grundrechtecharta, Nomos, Baden-Baden, 2005

Holznagel B., Ricke T., Simon I. M., Mediennutzerschutz : Beschwerderechte für Fernsehen, Hörfunk und Internet, LfM, Düsseldorf, 2008

Kontrolle von Meinungsmacht in Zeiten der Konvergenz – Demokratie und Wirtschaft brauchen klare Regeln, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, séminaire, 6 novembre 2006 (www.fes.de)

SERVICE PUBLIC

BDI , „Dritte Säule“des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Internet nicht gerechtfertigt. Positionspapier zu den Beratungen des 12. RÄndStV, 20-05-2008 (www.bdi.eu)

Bourgeois I., Radio et télévision publiques en Allemagne. Un modèle à l’épreuve de la nouvelle Europe, Coll. Travaux et Documents du CIRAC, Paris, 1993

Dörr D., « Eine Chance. ARD und ZDF sollten den Drei-Stufen-Test ernst nehmen », epd medien, n° 34/2008

Eberle C.-E., « Der öffentlich-rechtliche Funktionsauftrag im Internet », epd medien, n° 47/2008

Heinrich J., « Zur Funktionalität des Wettbewerbs im dualen System », in Ridder C.-M. (ed.), Bausteine einer Theorie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, VS Verlag, Wiesbaden, 2005

Henle V., « Comment limiter l’expansion de l’audiovisuel public allemand ? », Regards sur l’économie allemande, n° 87/2008

Henle V., « Wie testet man Public Value ? Ein vergleichender Blick auf das britische Verfahren », epd medien, n° 92/2007

Kleist T., Scheuer A., « Klärung von Grundsatzfragen. Die EU überprüft die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks », in Funkkorrespondenz, n° 10/2005

Libertus M., « Die Revision des EU-Regulierungsrahmens für elektronische Kommunikation. Problematik aus Sicht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks », Media Perspektiven, n° 5/2008

Schwaderlapp W., Heygster A. (ed), Vielfalt und Wettbewerb der Programme. Konkurrenz, Kontrast, Koordination im Fernsehen, Hase & Kœhler, Mayence, 1980

RAPPORTS ET DOCUMENTS OFFICIELS

ALM-Jahrbuch 2007, Vistas, Berlin, 2008

ALM , GSDZ (eds), Digitalisierungsbericht 2006, Vistas, Berlin, 2006

Bundeskartellamt, 6. Beschlußabteilung, Stellungnahme des Vorsitzenden, Klaus Paetow zum Gutachten von Prof. Hasebrinck auf Anfrage von Prof. Dörr, 01-07-2005 Crossmediale Verflechtungen als Herausforderung für die Konzentrationskontrolle. Bericht der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) über die Entwicklung der Konzentration und über Maßnahmen zur Sicherung der Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk, Vistas, Berlin, 2007

Deutscher Bundestag, Schlussbericht der Enquête-Kommission „Kultur in Deutschland“, décembre 2007 (http://dip.bundestag.de/btd/16/070/1607000.pdf) Hasebrinck U., Zur Berücksichtigung medienrelevanter verwandter Märkte bei der Anwendung des Zuschaueranteilsmodells (§ 26 Abs. 2 Satz 2 RStV). Kommunikationswissenschaftliches Gutachten für die KEK, Hans-Bredow-Institut, Hambourg, 2003

Holznagel B., Rechtsgutachten zur Auslegung des § 26 Abs. 2 Satz 2,2. Alt. RStV, juillet 2005

Kleist T., Rossnagel A., Scheuer A., Stellungnahme des EMR im Rahmen der öffentlichen Befragung durch die KEK, Berücksichtigung medienrelevandter verwandter Märkte im Rahmen der Medienkonzentrationsrechtlichen Prüfung (§ 26 Abs. 2 Satz 2,2. Alt. RfStV), EMR, juin 2005

Mitteilung der Bundesregierung an die Europäische Kommission. Staatliche Beihilfen E 3/2005. Die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten – Deutschland, in epd medien, n° 38/2005

Mitteilung der Generaldirektion Wettbewerb der EU-Kommission zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland, Bruxelles, mars 2005, in Funkkorrespondenz, n° 10/2005

Monopolkommission, Wettbewerbsentwicklung bei der Telekommunikation 2007 : Wendepunkt der Regulierung, Sondergutachten n° 50, 2007

Monopolkommission, Zur Gesamtbeurteilung des Meinungseinflusses eines Unternehmens gemäß § 26 Abs. 2 Satz 2,2 Alternative des Rundfunkstaatsvertrags/Hier : Stellungnahme zum Gutachten von Prof. Dr. Uwe Hasebrinck, Bonn, 2005

Monopolkommission, Die Pressefusionskontrolle in der Siebten GWB-Novelle, Sondergutachten n° 42, 2004

Monopolkommission, Wettbewerbspolitik im Schatten "Nationaler Champions", Hauptgutachten XV, 2002/2003

Rapport au Premier Ministre sur les problèmes de concentration dans le domaine des médias (Rapport de la commission présidée par Alain Lancelot), Paris, décembre 2005

Senat , Rapport d’information fait au nom de la commission des Affaires économiques sur le bilan et les perspectives d’évolution de l’ARCEP, Sénat, Paris, juin 2007 Vielfalt durch privaten Rundfunk – Eckdaten einer Leistungsbilanz, Gutachten im Auftrag des VPRT, Goldmedia, Berlin, 2008

Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Reform der europäischen Kartellpolitik, juillet 2000

Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, „Offene Medienordnung“, Gutachten, octobre 1999

REVUES

epd medien (www.epd.de)

Funkkorrespondenz (www.funkkorrespondenz.de)

Media-Perspektiven (www.media

Revue européenne des médias, Institut de Recherche de l'European Business School, Institut de Recherche et d'Etudes sur la Communication (IREC), Université Panthéon-Assas Paris 2

SITES

www.arcep.fr

www.bundeskartellamt.de

www.bundesverfassungsgericht.de

www.cirac.u-cergy.fr

www.csa.fr

www.conseil-concurrence.fr

www.ddm.gouv.fr

www.europa.eu

www.kek-online.de

www.lfm-nrw.de

www.monopolkommission.de

www.tlm.de

© IFAEE, 2008

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540