Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Am Ende des Lebens. Alter, Tod und Suizid in der Antike

 | 
Hartwin Brandt

Quellen-und Abkürzungsvereichnis

Texte intégral

Aufgelistet sind hier nur die wichtigsten und mehrfach zitierten Quellen und Abkürzungen. Benutzte Übersetzungen sind hier bzw. in den Anmerkungen jeweils mitaufgeführt; in allen anderen Fällen sind eigene Übersetzungen erstellt worden.

Anakreon:

Poetae Melici Graeci (PMG), ed. D. L. Page, Oxford 1962

(Übersetzung: Latacz 1991, 428–445)

Anthologia Graeca:

Anthologia Graeca, 4 Bde., Griechisch-Deutsch, ed. H. Beckby, 2. Aufl. München 1962

Apuleius:

Apuleius, Der goldene Esel. Metamorphoseon libri XI. Lateinisch-Deutsch, hrsg. von E. Brandt/W. Ehlers, Düsseldorf 1998

Aretaios:

Aretaios, ed. C. Hude, 2. Aufl. Berlin 1958 (CMG II)

Athenaios:

Athenaei Naucratitae Dipnosophistarum libri XV, recensuit G. Kaibel, Leipzig 1887

(Übersetzung: Athenaios, Das Gelehrtenmahl, eingeleitet und übersetzt von C. Friedrich, kommentiert von Th. Nothen, Stuttgart 1998ff.)

Cassius Dio:

Cassii Dionis Cocceiani historiarum Romanarum quae supersunt, ed. U. Ph. Boissevain, Berlin 1895–1931

(Übersetzung: Cassius Dio. Römische Geschichte, übersetzt von O. Veh, 5 Bde., ND Darmstadt 2007)

CC:

Corpus Christianorum, Berlin 1954ff.

Celsus:

Celsus, De medicina, with an English translation by W. G. Spencer, 3 Bde., Cambridge/Mass. 1971

Cicero:

M. Tulli Ciceronis scripta quae manserunt omnia. Fasc. 47. Cato Maior. Laelius, recognovit K. Simbeck, Stuttgart 1980

(Übersetzung: Tullius Cicero. Cato maior de senectute. Cato der Ältere über das Alter, hrsg. und übersetzt von H. Merklin, Stuttgart 1998)

M. Tulli Ciceronis scripta quae manserunt omnia. Fasc. 43. De finibus bonorum et malorum, recensuit C. Moreschini, München/Leipzig 2005

(Übersetzung: M. Tullius Cicero, Über die Ziele des menschlichen Handelns. De finibus bonorum et malorum, hrsg. und kommentiert von O. Gigon und L. Straume-Zimmermann, München/Zürich 1988)

M. Tulli Ciceronis scripta quae manserunt omnia. Fasc. 39. De re publica, ed. K. Ziegler, Leipzig 1964

(Übersetzung: K. Büchner, Marcus Tullius Cicero. De re publica. Vom Gemeinwesen. Lateinisch-Deutsch, Stuttgart 1979)

O. Gigon, Marcus Tullius Cicero, Tusculanae Disputationes/Gespräche in Tusculum, Lateinisch-Deutsch, 5. Aufl. München 1984

CIL:

Corpus Inscriptionum Latinarum, Berlin 1863ff.

CLE:

F. Buecheler/E. Lommatzsch (Hrsgg.), Carmina Latina Epigraphica, Leipzig 1895–1926

CMG:

Corpus Medicorum Graecorum, Berlin 1908ff.

CSEL:

Corpus Scriptorum Ecclesiasticorum Latinorum, Wien 1866ff.

Demokrit:

H. Diels, Die Fragmente der Vorsokratiker, 3 Bände, 8. Aufl., hrsg. Von W. Kranz, Berlin 1960

(Übersetzung: Demokrit. Fragmente zur Ethik, Griechisch-Deutsch, neu übersetzt und kommentiert von G. Ibscher, Stuttgart 1996)

Diogenes Laertius:

Diogenes Laertii Vitae Philosophorum. vol. I, libri I–X, edidit M. Marcovich, Stuttgart/Leipzig 1999

(Übersetzung: Diogenes Laertios. Leben und Lehre der Philosophen, übersetzt und hrsg. von F. Jürß, Stuttgart 1999)

Epiktet:

Epicteto, Pláticas por Arriano. Texto revisado y traducido por P. Jordán de Urriés y Azara, 5 Bände, Barcelona 1957–1973

Epikur:

Epicuro, opera. A cura di G. Arrighetti, 2. Aufl. Turin 1973

(Übersetzung: Epikur, Briefe. Sprüche. Werkfragmente, Griechisch-Deutsch, übersetzt und hrsg. von H.-W. Krautz, Stuttgart 1985)

Erasistratos:

Erasistrati Fragmenta. Collegit et digessit I. Garofalo, Pisa 1988

Favorinus:

Barigazzi, A., Favorino di Arelate, Opere. Introduzione, testo critico e commento, Florenz 1966

(Übersetzung: Sigismund 2003)

FCG:

Fragmenta Comicorum Graecorum, ed. A. Meineke, 1839ff.

Fronto:

M. Cornelii Frontonis Epistulae … edidit M. P. J. van den Hout, Leipzig 1988

Galenos:

Eine ältere Gesamtausgabe bietet C. G. Kühn, Claudii Galeni opera omnia, Berlin 1821–1833. Neuere Ausgaben zahlreicher einzelner Schriften sind am jeweiligen Anmerkungsort genannt. Einen aktuellen Überblick aller verfügbaren Editionen bietet Hankinson 2008, 391–397.

Herakleides Lembos:

Heraclidis Lembi, Excerpta Politiarum, ed. M. R. Dilts, Durham 1971 Hippokrates/Corpus Hippocraticum:

E. Littré, Oeuvres complètes d’Hippocrate. Traduction nouvelle avec le texte grec, 10 Bände, Paris 1839–61 (ND Amsterdam 1973–1982); neuere Einzeleditionen werden am jeweiligen Anmerkungsort genannt.

Historia Augusta:

Scriptores Historiae Augustae edidit E. Hohl (5. Aufl.), Leipzig 1971

(Übersetzung: E. Hohl, Historia Augusta. Römische Herrschergestalten. 2 Bde., Zürich/München 1976/1985)

ICUR:

Inscriptiones Christianae urbis Romae septimo saeculo antiquiores, Rom 1857ff.

ILS:

H. Dessau (Hrsg.), Inscriptiones Latinae Selectae I–III, Berlin 1892–1916

Isidor von Sevilla:

Isidori Hispalensis episcopi etymologiarum sive originum libri XX, recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay, Oxford 1911

Iuncus:

Text in: Stobaios (siehe unten) IV (Wachsmuth/Hense), Berlin 1912

(Übersetzung: Sigismund 2003)

Iuvenal:

Juvenal, Satiren. Lateinisch-Deutsch, hrsg. und übersetzt von J. Adamietz, München 1993

Lukian:

Luciani opera, recognovit brevique adnotatione critica instruxit M. D.

Macleod, Oxford 1972

MAMA:

Monumenta Asiae Minoris Antiqua, London/Manchester 1928–1962

Marc Aurel:

Marci Aurelii Antonini ad se ipsum libri XII, edidit J. Dalfen, Leipzig 1987

(Übersetzung: Marc Aurel: Wege zu sich selbst. Griechisch-Deutsch, hrsg. und übersetzt von R. Nickel, 2. Aufl., Darmstadt 1998)

Martial:

M. Valerii Martialis Epigrammaton libri, recognovit W. Heraeus, editionem correctorem curavit I. Borovskij, Leipzig 1976

(Übersetzung: M. Valerius Martialis, Epigramme. Lateinisch-Deutsch, hrsg. und übersetzt von P. Barié und W. Schindler, 2. Aufl. Düsseldorf/ Zürich 2002)

Maximianus:

Chr. Sandquist Öberg, Versus Maximiani, Stockholm 1999

Mimnermos:

E. Diehl (Hrsg.), Anthologia lyrica Graeca, 3. Aufl. Leipzig 1949

(Übersetzung: Latacz 1991, 180–184)

Musonius:

C. Musonii Rufi Reliquiae, edidit O. Hense, Leipzig 1905 (ND Leipzig 1990)

(Übersetzung: Sigismund 2003)

Nepos:

Cornelii Nepotis quae exstant, recensuit H. Malcovati, Turin 1944

(Übersetzung: Cornelius Nepos. De viris illustribus. Biographien berühmter Männer, übersetzt und hrsg. von P. Krafft und F. Olef-Krafft, Stuttgart 1998)

Pausanias:

Pausaniae Graeciae descriptio, edidit M. Helena Rocha-Pereira, Leipzig 1990

(Übersetzung: Pausanias. Reisen in Griechenland. Auf Grund der kommentierten Übersetzung von E. Meyer hrsg. von F. Eckstein, 3 Bde., Darmstadt 1986/87)

PG:

Patrologiae cursus completus. Series Graeca, ed. J.-P. Migne, Paris 1857ff.

Philo:

Philonis Alexandrini opera quae supersunt vol. I, edidit L. Cohn, Berlin 1896

PIR:

Prosopographia Imperii Romani, Berlin 1898ff.

PL:

Patrologiae cursus completus. Series Latina, ed. J.-P. Migne, Paris 1844ff.

Platon:

Platon, Werke in acht Bänden. Griechisch-Deutsch, hrsg. von G. Eigler, Darmstadt 1990

Plinius d. Ä.:

C. Plinii Secundi Naturalis historiae libri XXXVII. Naturkunde, Lateinisch-Deutsch., hrsg. und übersetzt von R. König u. a., München/Zürich 1973–2004

Plinius d. J.:

C. Plini Caecili Secundi epistularum libri decem, recognovit brevique adnotatione critica instruxit R. A. B. Mynors, Oxford 1963

(Übersetzung: H. Kasten, Plinius. Briefe, Lateinisch-Deutsch, 6. Aufl. Darmstadt 1990)

Poseidippos:

Poetae Comici Graeci (PCG) VII, ediderunt R. Kassel et C. Austin, Berlin 1989, pp. 561–581

Pseudo-Plato:

Pseudo-Plato, Axiochus, ed. J. Hershbell, Ann Arbor 1981

SEG:

Supplementum Epigraphicum Graecum 1923ff.

Seneca:

L. Annaeus Seneca, Ad Lucilium epistulae morales. An Lucilius, Briefe über Ethik, Lateinisch-Deutsch, übersetzt von M. Rosenberg (= L. Annaeus Seneca. Philosophische Schriften Bd. 3 und 4), Darmstadt 1989

Sophokles:

Sophoclis Tragoediae tom. I, edidit R. D. Dawe, Leipzig 1975; tom. II, iterum edidit R. D. Dawe, 2. Aufl. Leipzig 1985

(Übersetzung: Sophokles, Die Tragödien, übertragen von K. W. Solger [1808], München 1977)

Stobaios:

Ioannis Stobaei Anthologium, ediderunt C. Wachsmuth/O. Hense, 5 Bände, Berlin 1884–1923

Tacitus:

P. Cornelii Taciti libri qui supersunt edidit Erich Koestermann, I: Ab excessu divi Augusti, 3. Aufl. Leipzig 1971

(Übersetzung: P. Cornelius Tacitus, Annalen. Lateinisch-Deutsch, hrsg. von E. Heller, München/Zürich 1982)

Theophrast:

Theophrasti Eresii quae supersunt opera, edd. D. H. F. Linkius/Joh. G. Schneider, Leipzig 1818

TRE:

Theologische Realenzyklopädie, 36 Bände, Berlin 1976ff.

Valerius Maximus:

Valeri Maximi facta et dicta memorabilia, edidit J. Briscoe, Stuttgart/Leipzig 1998

Velleius Paterculus:

Vellei Paterculi Historiarum ad M. Vinicium consulem libri duo, recognovit W. S. Watt, Leipzig 1988

(Übersetzung: C. Velleius Paterculus. Historia Romana. Römische Geschichte, Lateinisch-Deutsch, übersetzt von M. Giebel, Stuttgart 1989)

© C.H.Beck, 2010

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Acheter

Volume papier

amazon.fr