Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Die Wirtschaft Ägyptens in hellenistischer Zeit

 | 
Werner Huß

Einführung

Umfassende Arbeiten

Texte intégral

1C. Wachsmuth, Jahrbücher f. Nationalökonomie u. Statistik III 19, 1900, 771-809; N. Hohlwein, CE 6, 1931, 225-233; Claire Préaux, Économie royale; M. Rostovtzeff, History I, 255-422; Claire Préaux, in: Proceedings of the IX International Congress of Papyrology, 200-232 (zu den Arbeiten der Jahre 1933-1958) P. M. Fraser, Ptolemaic Alexandria I, 132-188; IIa, 235-322; Claire Préaux, Monde hellénistique I, 358-383; II, 496-511; A. E. Samuel, From Athens, 39-61; dazu W. Huß, BO 44, 1987, 158-160; D. W. Rathbone, in: Egitto e Storia Antica, 159-176; H. Kloft, Wirtschaft, 127-145. 150-152; D. Foraboschi, in: Production, 73-82 (unter Berücksichtigung auch der nicht-ptolemaiischen Regionen); D. Rathbone, in: Production, 29-40; M. C. McClellan, in: Ancient Economic Thought I, 174-181. 186 f.; D. Foraboschi, in: Greci II 3, 665-680 (unter Berücksichtigung auch der nicht-ptolemaiischen Regionen); G. Shipley, Greek World, 224-229. 414 f.; J. K. Davies, in: Hellenistic Economies, 42-44; W. Habermann – B. Tenger, in: Wirtschaftssysteme, 271-333; B. Legras, Égypte, 121-141; J. G. Manning, in: Ancient Economy, 163-186; BASP 42, 2005, 235-256 (in beiden Beiträgen theoretische Überlegungen zu einer neuen ptolemaiischen Wirtschaftsgeschichte); Hertha Schwarz, Lexikondes Hellenismus, 2005, 383f., s. v. Handel; J. G. Manning, in: Approches, 257-274; Sitta von Reden, in: Ancient Economies, 161-177; Maria Teresa Corradi, RCCM 49, 2007, 15-28; J. G. Manning, in: Cambridge Economic History, 434-459; in: Monetary Systems, 90-94; außerdem K. K. Zelin, VDI 62, 1957, 49-70 (in russischer Sprache); M[arjana] K[azimirovna] Trofimova, VDI 76,2, 1961, 46-68 (in russischer Sprache); I. F. Fichman, APF 20, 1970, 133-144 (zur Geschichte der Erforschung der ptolemaiisch-römischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte in der USSR); D. Foraboschi, in: Studi Ellenistici I, 80-96 (zu den „Wirtschaftshistorikern“ der hellenistischen Zeit); U. Fellmeth, Pecunia, 59-79 (für breitere Kreise).

2Zur Geschichte der Wirtschaft des seleukidischen Reichs vgl. G. G. Aperghis, Seleukid Royal Economy.

  • 1 Vgl. etwa – aus griechischer Sicht – Hom. Od. III 301 f.; IV 229 f.; XIV 263 f.; Aeschyl. Suppl. 5 (...)
  • 2 Zu den Arbeiten, die – unter Zugrundelegung der (papyrologischen und literarischen) griechischen Q (...)
  • 3 Aeschyl. Pers. 33 f.: ὁ µέγας καὶ πολυθρέµµων Νεῖλος.

3Ägypten galt als ein reiches Land, Ägypten war ein reiches Land1. Für die Befriedigung der Grundbedürfnisse der Bevölkerung sorgte der Nil2, „der große, vielnährende Nil“3, der sich zwischen der Libyschen und der Arabischen Wüste hindurchzwängte, um dann im Delta eine größere Anbaufläche zu schaffen. Die Erträge, deren Erwirtschaftung das Wasser des Flusses ermöglichte, waren so groß, daß sie die Mengen überstiegen, die die Bevölkerung benötigte. Der Überschuß lud dazu ein, Handel zu treiben und Werke zu schaffen, die über die Befriedigung der Grundbedürfnisse hinausgingen – auch dazu, politische Ziele leichter zu erreichen.

  • 4 Vgl. etwa M. Römer, ZÄS 134, 2007, 66-81. 83-106.
  • 5 Vgl. etwa L. Neesen, VSG 77, 1990, 488-513 (ohne Unterscheidung zwischen hellenistischer und römis (...)

4Die Arbeitswelt Ägyptens war seit Jahrhunderten, ja seit Jahrtausenden stark differenziert4. So produzierten die Bewohner des Landes im Hauptberuf oder im Nebenberuf auf nahezu allen denkbaren Sektoren Güter der verschiedensten Art5.

Notes

1 Vgl. etwa – aus griechischer Sicht – Hom. Od. III 301 f.; IV 229 f.; XIV 263 f.; Aeschyl. Suppl. 558; Pind. Pyth. IV 55 f.; Theocr. XVII 77-81; Phil. in Flacc. 163.

2 Zu den Arbeiten, die – unter Zugrundelegung der (papyrologischen und literarischen) griechischen Quellen – etwa bis zum Jahr 1992 zum Thema „Nil“ erstellt worden sind, vgl. Danielle Bonneau, in: Eau (1992), 55-74.

3 Aeschyl. Pers. 33 f.: ὁ µέγας καὶ πολυθρέµµων Νεῖλος.

4 Vgl. etwa M. Römer, ZÄS 134, 2007, 66-81. 83-106.

5 Vgl. etwa L. Neesen, VSG 77, 1990, 488-513 (ohne Unterscheidung zwischen hellenistischer und römischer Zeit) (sero vidi).

© C.H.Beck, 2012

Conditions d’utilisation : http://www.openedition.org/6540

Acheter

Volume papier

amazon.fr