Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Kursbuch Neueste und Technikgeschichte

 | 
Rolf-Ulrich Kunze

7. Schnelles Bibliographieren aktueller Literatur

Texte intégral

1Aktuelle Literatur kann neben der immer wichtiger werdenden Online-Recherche (BVB, KVK. H-SOZ-U-KULT, Virtuelle Bibliothek Geschichte) ,klassisch‘ u. a. über die folgenden Organe schnell ermittelt werden:

2Bibliographie zur Zeitgeschichte der VZG; HPB; GWU-Literaturberichte; HZ-Rezensionen; Buchbesprechungen im ,Parlament‘.

Die VZG-Bibl.

3→ Die Bibliographie zur Zeitgeschichte erscheint jährlich und ist thematisch geordnet. Sie hat den Charakter einer Titelliste. Geeignet vor allem für den schnellen Zugriff und Neuerscheinungs-Überblick zur Zeitgeschichte, der auf Vollständigkeit Wert legt.

Das Historisch-Politische Buch (HPB).

  • Das HPB ist chronologisch-thematisch geordnet, enthält Kurz-Rezensionen und knappe, thematische Literaturberichte zum Gesamtspektrum der Geschichte.
  • Geeignet zur inhaltlichen Orientierung in Sachgebieten und nach bestimmten Autoren.

Die GWU-Literaturberichte.

  • Erscheinen als regelmäßige Rubriken in der GWU und haben den Charakter ausführlicher, thematischer Literaturberichte über einen bestimmten Berichtszeitraum.
  • Geeignet vor allem zur Verfolgung der Forschungsentwicklung.

Die HZ-Rezensionen.

4→ Die HZ bespricht ausführlich in ihren diversen Rubriken Neuerscheinungen. Diese Rezensionen gehören nicht selten selbst zur Forschungsgeschichte.

Buchbesprechungen im ,Parlament‘.

5→ Die im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, herausgegebene Wochenzeitung ,Das Parlament‘ mit der Beilage ,Aus Politik und Zeitgeschichte‘ (APZ) bespricht regelmäßig neuere Literatur auf einer eigenen Seite und nach bestimmten, thematischen Schwerpunkten. Darüber hinaus veröffentlicht die Bundeszentrale zweimal jährlich, im Frühjahr und Herbst, ein kostenloses, Verzeichnis der Publikationen, die dort bestellt werden können. Anschrift: Bundeszentrale für politische Bildung, Postfach 2325, 53013 Bonn, www.bpb.de

6Allgemeine Buchbesprechungen finden sich in den großen überregionalen Tageszeitungen wie der FAZ und der SZ, sowie in der ZEIT und im SPIEGEL.

Lire

Open access

Acheter