Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Cassirers politische Philosophie

 | 
Roman Parkhomenko

Danksagung

Roman Parkhomenko

Texte intégral

1Für mannigfache mir zuteil gewordene Unterstützung während der Arbeit an diesem Buch bin ich vielen Institutionen und Personen zu Dank verpflichtet.

2Zuvörderst danke ich der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung (Hamburg) für das mir gewährte großzügige Stipendium, ohne das ich diese Arbeit gar nicht hätte ausführen können. Ebenso danke ich der Thyssen Stiftung (Köln) für ein mir vorher gewährtes Kurzstipendium, das ich genutzt habe, um den Antrag an die Weichmann-Stiftung vorzubereiten.

3In der schwierigen Zeit, bevor ich diese Stipendien erhielt, hat mir die moralische Unterstützung von Frau Gisela Specht-Sigwart, Karlsruhe, Rückhalt gegeben. Für eine während dieser Zeit großherzig gewährte finanzielle Beihilfe stehe ich in der Schuld von Professor Dr. Ludwig Kröner, Nürnberg, der leider verstorben ist, bevor ich dieses Buch vollenden konnte.

4Dankbar bin ich auch der Universität Karlsruhe (TH), deren Deutsch-Russisches Kolleg mir einst einen längeren Aufenthalt in Deutschland ermöglicht hat, ihrem Institut für Philosophie und meinem Karlsruher »Doktorvater« Professor Dr. Hans-Peter Schütt.

5Karlsruhe, im Sommer 2006

Lire

Open access

Acheter