Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Glück - Zufall - Vorsehung

 | 
Simone Finkele
, 
Burkhardt Krause

Vorwort

Simone Finkele et Burkhardt Krause

Texte intégral

1Im Sommersemester 2008 veranstaltete die Abteilung Mediävistik des Instituts für Literaturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH) eine Vortragsreihe zum Thema Glück – Zufall – Vorsehung im Gartensaal des Badischen Landesmuseums. Im Rahmen der zwischen der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften und dem Badischen Landesmuseum seit 2001 bestehenden Kooperation begleitete sie die gleichzeitig stattfindende Ausstellung des BLM Volles Risiko im Sommer 2008.

2Der nun hier vorgelegte Band enthält sechs der gehaltenen Vorträge. Zwei weitere, „Räuber, Seestürme, Riesen. Gesichter des Zufalls im mittelalterlichen Roman?“ der Mediävistin Prof. Dr. Uta Störmer-Caysa (Universität Mainz) und „Lotto, Roulette & Co. Zahlt sich Geschick aus?“ des Mathematikers Prof. Dr. Norbert Henze (Universität Karlsruhe), sind leider nicht mit enthalten.

3Die Beiträge kommen vornehmlich aus den Forschungsbereichen der Älteren und der Neueren Literaturwissenschaft (Mathias Herweg, Frank Meier; Simone Finkele, Andreas Böhn), derjenige Christoph Daxelmüllers behandelt das Thema aus der sehr anregenden Perspektive der Europäischen Ethnologie, während der einleitende Aufsatz von Burkhardt Krause eine ‚Einführung’ in ein von ‚Einführungen’ kaum auch nur in seinen wichtigsten Konturen zu skizzierendes Thema ist.

4Die Veranstalter der Vorlesungsreihe und Herausgeber dieses Büchleins danken der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften unter dem Dekanat von Prof. Dr. Uwe Japp sowie dem Direktor des BLM, Herrn Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, für ihre freundliche wie generöse Unterstützung, ebenso der Karlsruher Universitätsgesellschaft für die großzügige Übernahme der Druckkosten. Sie danken auch Frau Daniela Orth und Frau Claudia Pinkas für ihre Mühen mit dem Typoskript.

Karlsruhe,
im Mai 2010

Lire

Open access