Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Farbe – Macht – Körper

Kritische Weißseinsforschung in der europäischen Kunstgeschichte

Vom 16. bis 18. Jahrhundert wurden in Europa »Haut-farben« stereotypisiert und als wesentliche »Rassemerk-male« stilisiert. Farbe ist von zentraler Bedeutung für künstlerische Körperkonstruktionen, und so liegt die Frage nahe, inwiefern Kunst rassistische Diskurse visuell vorbereitet hat und damit strukturelle Gewalt ausübt. Die Autorin weist nach, dass die Materialisierung ima-ginärer Bilder in Kunstwerken zur Etablierung von Differenz beitrug. Die europäische Kunstgeschichte nach 1945 na...


Lire la suite
  • Éditeur : KIT Scientific Publishing
  • Collection : KIT Scientific Publishing
  • Lieu d’édition : Karlsruhe
  • Année d’édition : 2013
  • Publication sur OpenEdition Books : 13 octobre 2014
  • ISBN (Édition imprimée) : 9783731500896
  • ISBN électronique : 9782821851443
  • Nombre de pages : 330 p.

Acheter

Volume papier

Chargement

Unavailable

Schlüsselwörter

Fachgebiete