Version classiqueVersion mobile
OpenEdition Books

Die Revolution 1918/19 in Baden

 | 
Markus Schmidgall

Anhang

Verzeichnis der gedruckten Quellen- und Literaturbestände

Texte intégral

Monographien und Quellen

Max von Baden, Deutschlands moralische Aufgabe im Weltkrieg, Zwei Kundgebungen des Prinzen Max von Baden (Flugschriften der deutschen Politik Bd. 5), Weimar 1918.

Josef Becker et al. (Hrsg.), Badische Geschichte, Vom Großherzog bis zur Gegenwart, Hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, 2. Aufl., Stuttgart 1987.

Wolfgang Benz, Süddeutschland in der Weimarer Republik, Ein Beitrag zur deutschen Innenpolitik 1918-1923 (Beiträge zu einer historischen Strukturanalyse Bayerns im Industriezeitalter Bd. 4), Berlin 1970.

Ludwig Biewer, Reichsreformbestrebungen in der Weimarer Republik, Fragen zur Funktionalreform und zur Neugliederung im Südwesten des Deutschen Reiches (Europäische Hochschulschriften Bd. 118), Frankfurt am Main 1980.

Karl Birker, Die deutschen Arbeiterbildungsvereine 1840-1870 (Einzelveröffentlichung der historischen Kommission zu Berlin Bd. 10), Berlin 1973.

Arthur Blaustein (Hrsg.), Handbuch für die Badische Nationalversammlung, 4. Aufl. des Führers für die Wahlen zur Badischen Nationalversammlung, Mannheim 1919.

Peter Blickle, Von der Städteversammlung zum demokratischen Parlament, Die Geschichte der Volksvertretung in Baden-Württemberg, Hrsg. von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Stuttgart 1982.

Willi A. Boelcke, Sozialgeschichte Baden-Württembergs 1800-1989, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs, Hrsg. von der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg Bd. 16), Stuttgart 1989.

Willi A. Boelcke, Wirtschaftsgeschichte Baden-Württembergs, Von den Römern bis heute, Stuttgart 1987.

Friedhelm Boll, Frieden ohne Revolution? Friedensstrategien der deutschen Sozialdemokratie vom Erfurter Programm 1891 bis zur Revolution 1918 (Politik- und Gesellschaftsgeschichte Bd. 8 des Forschungsinstituts der Friedrich-Ebert-Stiftung), Bonn 1980.

Annette Borchardt-Wenzel, Karlsruher Industrie und Industriearbeiterschaft an der Schwelle zum 20. Jahrhundert (Wirtschaftshistorische Schriftenreihe der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe Bd. 5), Karlsruhe 1996.

Karl Bosl (Hrsg.), Bayern im Umbruch, Die Revolution von 1918, Ihre Voraussetzungen, ihr Verlauf und ihre Folgen, München 1969.

Wolfgang Brach und Fritjof Kleff (Bearb.), Säumt keine Minute! Dokumente zur Geschichte der Arbeiterbewegung in Mannheim 1848-1949, Hrsg. von der Industriegewerkschaft Metall für die Bundesrepublik Deutschland - Verwaltungsstelle Mannheim, Bd. 1, Mannheim 1986.

Peter Brandt; Reinhard Rürup (Hrsg.), Arbeiter-, Soldaten- und Volksräte in Baden 1918/19 (Quellen zur Geschichte der Rätebewegung in Deutschland 1918/19 Bd. 3), Düsseldorf 1980.

Peter Brandt; Reinhard Rürup, Volksbewegungen und demokratische Neuordnung in Baden 1918/19, Zur Vorgeschichte und Geschichte der Revolution, Hrsg. von den Stadtarchiven Karlsruhe und Mannheim, Sigmaringen 1991.

Ernst Otto Bräunche; Thomas Schnabel (Hrsg.), Die Badische Verfassung von 1818, Südwestdeutschland auf dem Weg zur Demokratie, Hrsg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg und dem Stadtarchiv Karlsruhe, Ubstadt-Weiher 1996.

Bürgergemeinschaft Rüppurr (Hrsg.), 900 Jahre Rüppurr, Geschichte eines Karlsruher Stadtteils, Karlsruhe 2003.

Walter Caroli; Robert Stimpel, Geschichte der Lahrer SPD, Ein Beitrag zur politischen Entwicklung der Stadt Lahr, Lahr 1979.

Günter Cordes, Krieg, Revolution, Republik, Die Jahre 1918 bis 1920 in Baden und Württemberg, Eine Dokumentation, Ulm 1978.

Fabio Crivellari, Vom Kaiser zum Großherzog, Der Übergang von Konstanz an Baden 1806-1848 (Kleine Schriftenreihe des Stadtarchivs Konstanz Bd. 4), Konstanz 2007.

Karen Denni, Rheinüberschreitungen – Grenzüberwindungen, Die deutsch-französische Grenze und ihre Rheinbrücken (1861-2006), Konstanz 2008.

Eduard Dietz, Drei Reden über Sozialdemokratie und Religion, Sozialdemokratie und Bürgertum, Frauenwahlrecht und Sozialdemokratie, o. O. o. J.

Tankred Dorst (Hrsg.), Die Münchner Räterepublik, Zeugnisse und Kommentar, Frankfurt am Main 1966.

Horst Dähn, Rätedemokratische Modelle, Studien zur Rätediskussion in Deutschland 1918-1919 (Marburger Abhandlungen zur politischen Wissenschaft Bd. 30), Meisenheim am Glan 1975.

Dirk Dähnhardt, Revolution in Kiel, Der Übergang vom Kaiserreich zur Weimarer Republik 1918/19 (Mitteilungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte Bd. 64), Neumünster 1978.

Peter Michael Ehrle; Ute Obhof (Hrsg.), Die Handschriftensammlung der Badischen Landesbibliothek, Bedrohtes Kulturerbe? Gernsbach 2007.

Ulrike Eich, Russland und Europa, Studien zur russischen Deutschlandpolitik in der Zeit des Wiener Kongresses (Passauer historische Forschungen Bd. 1), Köln 1986.

Konrad Elsässer, Die badische Sozialdemokratie 1890 bis 1914, Zum Zusammenhang von Bildung und Organisation, Marburg 1978.

Frank Engehausen, Kleine Geschichte des Großherzogtums Baden 1806-1918, Karlsruhe 2005.

Heinrich Eppe; Ulrich Herrmann (Hrsg.), Sozialistische Jugend im 20. Jahrhundert, Studien zur Entwicklung und politischen Praxis der Arbeiterjugendbewegung in Deutschland (Materialien zur historischen Jugendforschung), Weinheim 2008.

Erich Eyck, Die Geschichte der Weimarer Republik, 2 Bde., 5. Aufl., Stuttgart 1973.

Hans Fenske, 175 Jahre badische Verfassung, Hrsg. vom Stadtarchiv Karlsruhe, Karlsruhe 1993.

Hans Fenske, Der liberale Südwesten, Freiheitliche und demokratische Traditionen in Baden und Württemberg 1790-1933, Stuttgart 1981.

Fritz Fischer, Griff nach der Weltmacht, Die Kriegszielpolitik des kaiserlichen Deutschland 1914/18, Düsseldorf 1961.

Hans-Joachim Franzen, Auf der Suche nach politischen Handlungsspielräumen, Die Diskussion um die Strategie der Partei in den regionalen und lokalen Organisationen der badischen Sozialdemokratie zwischen 1890 und 1914, Frankfurt am Main 1987.

Johannes Fried, Der Schleier der Erinnerung, Grundzüge einer historischen Memorik, München 2004.

Martin Furtwängler, Die Standesherren in Baden (1806-1848), Politische und soziale Verhaltensweisen einer bedrängten Elite (Europäische Hochschulschriften Bd. 693), Frankfurt am Main 1996.

Lothar Gall, Der Liberalismus als regierende Partei, Das Großherzogtum Baden zwischen Restauration und Reichsgründung, Wiesbaden 1968.

Lothar Gall, Bürgertum, liberale Bewegung und Nation, Ausgewählte Aufsätze, Hrsg. von Dieter Hein et al., München 1996.

Lothar Gall; Dieter Langewiesche, Liberalismus und Region, Zur Geschichte des deutschen Liberalismus im 19. Jahrhundert (Historische Zeitschrift Beihefte Bd. 19), München 1995.

Alexander Gallus (Hrsg.), Die vergessene Revolution von 1918/19, Göttingen 2010.

Imanuel Geiss, Juli 1914, Die europäische Krise und der Ausbruch des Ersten Weltkrieges, 2. Aufl., München 1980.

Wolfgang Glaeser (Hrsg.), Unser die Zukunft, Dokumente zur Geschichte der Arbeiterbewegung in Karlsruhe, Karlsruhe 1991.

Karl Glockner (Hrsg.), Badisches Verfassungsrecht, Mit Erläuterungen, 2. vollständig neu bearb. Aufl., Karlsruhe 1930.

Johnpeter Horst Grill, The Nazi Party in Baden 1920-1945, Chapel Hill 1983.

Dieter Groh, Negative Integration und revolutionärer Attentismus, Die deutsche Sozialdemokratie am Vorabend des Ersten Weltkrieges, Frankfurt am Main und Berlin 1973.

Dieter Groh; Peter Brandt, "Vaterlandslose Gesellen", Sozialdemokratie und Nation 1860-1990, München 1992.

Rolf Gustav Haebler, Badische Geschichte, Die alemannischen und pfälzisch-fränkischen Landschaften am Oberrhein in ihrer politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung, Baden-Baden 1987.

Rolf Gustav Haebler, Ein Staat wird aufgebaut, Badische Geschichte 1789-1818, Baden-Baden 1948.

Heinz Hagenlücke, Deutsche Vaterlandspartei, Die nationale Rechte am Ende des Kaiserreiches (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 108), Düsseldorf 1997.

Hans-Werner Hahn et al. (Hrsg.), Das Jahr 1806 im europäischen Kontext, Balance, Hegemonie und politische Kulturen, Köln 2008.

Winfrid Halder, Katholische Vereine in Baden und Württemberg 1848-1914, Ein Beitrag zur Organisationsgeschichte des südwestdeutschen Katholizismus im Rahmen der Entstehung der modernen Industriegesellschaft (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte Bd. 64), Paderborn 1995.

Günther Haselier, Geschichte der Stadt Breisach am Rhein, Bd. 3, Der Sturz in den Abgrund 1890 bis 1945, Breisach 1985.

Christian Hattenhauer; Klaus-Peter Schroeder (Hrsg.), 200 Jahre Badische Landrecht von 1809/10 (Rechtshistorische Reihe Bd. 415), Frankfurt am Main 2011.

Heiko Haumann; Hans Schadek, Geschichte der Stadt Freiburg im Breisgau, Bd. 3, Von der badischen Herrschaft bis zur Gegenwart, Hrsg. im Auftrag der Stadt Freiburg i. Br., Stuttgart 1991.

Heinz Hauser, 100 Jahre SPD in Mannheim, Eine Dokumentation, Hrsg. von der Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Kreis Mannheim, Mannheim 1967.

Manfred Peter Heimers, Unitarismus und süddeutsches Selbstbewusstsein, Weimarer Koalition und SPD in Baden in der Reichsreformkommission 1918-1933 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 98), Düsseldorf 1992.

Ulrich Heinemann, Die verdrängte Niederlage, Politische Öffentlichkeit und Kriegsschuldfrage in der Weimarer Republik (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 59), Göttingen 1983.

August Heinz, Die Revolution in Lahr, Lahr 1919.

Claudius Heitz, Volksmission und badischer Katholizismus im 19. Jahrhundert (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte Bd. 50), Freiburg 2005.

Hans Herzfeld, Das Land Baden, Grundlagen und Geschichte, Freiburg 1948.

Jürgen C. Hess, Bibliographie zum deutschen Liberalismus (Arbeitsbücher zur modernen Geschichte Bd. 10), Göttingen 1981.

Jürgen C. Hess, Das ganze Deutschland soll es sein, Demokratischer Nationalismus in der Weimarer Republik am Beispiel der Deutschen Demokratischen Partei (Kieler historische Studien Bd. 24), Stuttgart 1978.

Hermann Joseph Hiery, Reichstagswahlen im Reichsland, Ein Beitrag zur Landesgeschichte von Elsaß-Lothringen und zur Wahlgeschichte des Deutschen Reiches 1871-1918 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 80), Düsseldorf 1986.

Gerhard Hirschfeld et al. (Hrsg.), Kriegserfahrungen, Studien zur Sozialund Mentalitätsgeschichte des Ersten Weltkriegs (Schriften der Bibliothek für Zeitgeschichte; Neue Folge, Bd. 5), Essen 1997.

Emil Hoffmann, Die Gemeindewahlen in Mannheim 1911-1930, Mannheim 1932.

Ernst Rudolf Huber, Deutsche Verfassungsdokumente 1803-1850 (Dokumente zur deutschen Verfassungsgeschichte Bd. 1), 3. Aufl., Stuttgart 1978.

Ernst Rudolf Huber, Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789, Bd. V., Weltkrieg, Revolution und Reichserneuerung 1914-1919, Stuttgart 1992.

Wolfgang Hug, Geschichte Badens, Stuttgart 1992.

Wilhelm Ilgenstein; Anna Ilgenstein-Katterfeld (Hrsg.), Friedrich I. und Friedrich II., Die letzten Großherzöge von Baden, Ein Gedenkbuch zum 25. Todestag Friedrich II., Karlsruhe 1954.

Wilhelm Ilgenstein (Hrsg.), Hilda, Badens letzte Großherzogin, Ein Gedenkbuch, 2. Aufl., Karlsruhe 1954.

Karl-Heinz Janssen, Macht und Verblendung, Kriegszielpolitik der deutschen Bundesstaaten 1914/18, Göttingen 1963.

Sabine Kienitz, Beschädigte Helden, Kriegsinvalidität und Körperbilder 1914-1923 (Krieg in der Geschichte Bd. 41), Paderborn 2008.

Michael Kißener; Joachim Schlotyseck (Hrsg.), Die Führer der Provinz, NS-Biographien aus Baden und Württemberg (Karlsruher Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus Bd. 2), 2. Aufl., Konstanz 1999.

Michael Kißener, Zwischen Diktatur und Demokratie, Badische Richter 1919-1952, Konstanz 2003.

Michael Klein, Regierung und Landespolitik im Großherzogtum Baden, Karlsruhe 1985.

Ulrich Kluge, Die deutsche Revolution 1918/1919, Staat, Politik und Gesellschaft zwischen Weltkrieg und Kapp-Putsch, Frankfurt am Main 1985.

Ulrich Kluge, Soldatenräte und Revolution, Militärpolitik in Deutschland 1918/19 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 14), Göttingen 1975.

Jürgen Klöckler, Konstanz in beiden Weltkriegen, Festschrift für Lothar Burchardt (Kleine Schriftenreihe des Stadtarchivs Konstanz Bd. 3), Konstanz 2004.

Jürgen Kocka, Klassengesellschaft im Krieg, Deutsche Sozialgeschichte 1914-1918 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 8), 2. Aufl., Göttingen 1978.

Armin Kohnle, Kleine Geschichte der Markgrafschaft Baden, Karlsruhe 2007.

Eberhard Kolb, Der Frieden von Versailles, München 2005.

Eberhard Kolb, Die Arbeiterräte in der deutschen Innenpolitik 1918-1919 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 23), 2. Aufl., Düsseldorf 1978.

Eberhard Kolb, Die Weimarer Republik, 3. Aufl., München 1993.

Eberhard Kolb; Klaus Schönhoven (Bearb.), Regionale und lokale Räteorganisationen in Württemberg 1918/19 (Quellen zur Geschichte der Rätebewegung in Deutschland 1918/1919, Hrsg. vom Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis Amsterdam und der Kommission für die Geschichte des Parlamentarismus und der Politischen Parteien Bonn Bd. 2), Düsseldorf 1976.

Eberhard Kolb, Revolutionsbilder 1918/19 im zeitgenössischen Bewusstsein und in der historischen Forschung (Kleine Schriften der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Nr. 15), Heidelberg 1993.

Eberhard Kolb (Hrsg.), Vom Kaiserreich zur Weimarer Republik (Neue wissenschaftliche Bibliothek Bd. 49), Köln 1972.

Wilhelm Kolb, Die Sozialdemokratie am Scheidewege, Ein Beitrag zum Thema: Neuorientierung der deutschen Politik, Karlsruhe 1915.

Wilhelm Kolb, Die Taktik der badischen Sozialdemokratie und ihre Kritik, Karlsruhe 1910.

Gert Kollmer (Hrsg.), Die Bestände des Wirtschaftsarchivs Baden-Württemberg, Unternehmen, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Verbände, Vereine, Nachlässe (Stuttgarter historische Studien zur Landes- und Wirtschaftsgeschichte Bd. 7), Ostfildern 2005.

Hans-Jürgen Kremer et al. (Hrsg.), Mit Gott für Wahrheit, Freiheit und Recht, Quellen zur Organisation und Politik der Zentrumspartei und des politischen Katholizismus in Baden 1888-1914 (Veröffentlichungen des Stadtarchivs Mannheim Bd. 11), Stuttgart 1983.

Kriegsgeschichtliche Forschungsanstalt des Heeres (Bearb. und Hrsg.), Darstellungen aus den Nachkriegskämpfen deutscher Truppen und Freikorps, Bd. 5, Die Kämpfe in Südwestdeutschland 1919-1923, Berlin 1939.

Wolfgang Kruse, Krieg und nationale Integration, Eine Neuinterpretation des sozialdemokratischen Burgfriedensschlusses 1914/15, Essen 1993.

Peter Kuckuk, Bremen in der deutschen Revolution 1918-1919, Revolution, Räterepublik, Restauration (Bremen im 20. Jahrhundert (1918)), Bremen 1986.

Thomas Kärcher, Bibliographie zur Revolution von 1848/49 mit besonderer Berücksichtigung Südwestdeutschlands (Haus der Geschichte Baden-Württemberg), Stuttgart 1998.

Henning Köhler, Novemberrevolution und Frankreich, Die französische Deutschlandpolitik 1918-1919, Düsseldorf 1980.

Adolf Laufs et al., Das Eigentum an Kulturgütern aus badischem Hofbesitz (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 172), Stuttgart 2008.

Frank Lechler, Parlamentsherrschaft und Regierungsstabilität, Die Entstehung staatsorganisatorischer Vorschriften in den Verfassungen von Baden, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Sachsen und Württemberg 1918-1920 (Europäische Hochschulschriften Bd. 932), Frankfurt am Main 2002.

Detlef Lehnert, Sozialdemokratie und Novemberrevolution, Die Neuordnungsdebatte 1918/19 in der politischen Publizistik von SPD und USPD, Frankfurt am Main 1983.

Helen P. Liebel, Enlightened Bureaucracy versus Enlightened Despotism in Baden 1750-1792 (Transactions of the American Philosophical Society; New Series, Volume 55, Part 5), Philadelphia 1965.

Rudolf Lill, Francesco Traniello (Hrsg.), Der Kulturkampf in Italien und in den deutschsprachigen Ländern (Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient Bd. 5), Berlin 1993.

Anna-Maria Lindemann, Die Arbeiterbewegung in Mannheim zur Zeit der Novemberrevolution, Dargestellt auf dem Hintergrund des „proletarischen Lebenszusammenhangs“ der Mannheimer Arbeiterklasse vor dem 1. Weltkrieg, Staatsexamensarbeit Heidelberg 1977.

Anne Lipp, Meinungslenkung im Krieg, Kriegserfahrungen deutscher Soldaten und ihre Deutung 1914-1918 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 159), Göttingen 2003.

Lothar Machtan, Die Abdankung, Wie Deutschlands gekrönte Häupter aus der Geschichte fielen, Berlin 2008.

Marx Engels Werke, Bd. 2, 1844-1846, Hrsg. vom Institut für Marxismus-Leninismus beim Zentralkomitee der SED, 11. Aufl., Berlin 1985.

Erich Matthias, Zwischen Räten und Geheimräten, Die deutsche Revolutionsregierung 1918-1919, Düsseldorf 1970.

Hans-Georg Merz, Beamtentum und Beamtenpolitik in Baden, Studien zu ihrer Geschichte vom Großherzogtum bis in die Anfangsjahre des nationalsozialistischen Herrschaftssystems (Forschungen zur oberrheinischen Landesgeschichte Bd. 32), Freiburg 1985.

Susanne Miller, Burgfrieden und Klassenkampf, Die deutsche Sozialdemokratie im Ersten Weltkrieg (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 53), Düsseldorf 1974.

Susanne Miller, Die Bürde der Macht, Die deutsche Sozialdemokratie 1918-1920 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 63), Düsseldorf 1978.

Susanne Miller (Bearb.), Die Regierung der Volksbeauftragten 1918/19 (Quellen zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien Bd. 6), 2 Bde., Düsseldorf 1969.

Hans Mommsen, Aufstieg und Untergang der Republik von Weimar, 2. Aufl., München 2001.

Wolfgang J. Mommsen, Die Urkatastrophe Deutschlands, Der erste Weltkrieg 1914-1918 (Handbuch der deutschen Geschichte Bd. 17), Stuttgart 2002.

Wolfgang J. Mommsen, Max Weber und die deutsche Politik 1890-1920, 3. Aufl., Tübingen 2004.

Horst Möller (Hrsg.), Nationalsozialismus in der Region, Beiträge zur regionalen und lokalen Forschung und zum internationalen Vergleich, im Auftrag des Instituts für Zeitgeschichte, München 1996.

Horst Möller, Weimar, Die unvollendete Demokratie, 2. Aufl., München 1987.

Klaus-Peter Müller, Politik und Gesellschaft im Krieg, Der Legitimitätsverlust des badischen Staates 1914-1918 (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 109), Stuttgart 1988.

Ulrich Nieß; Michael Caroli (Hrsg.), Geschichte der Stadt Mannheim, Bd. 2, 1801-1914, Ubstadt-Weiher 2007.

Ulrich Nieß; Michael Caroli (Hrsg.), Geschichte der Stadt Mannheim, Bd. 3, 1914-2007, Ubstadt-Weiher 2009.

Paul Nolte, Staatsbildung als Gesellschaftsreform, Politische Reformen in Preußen und den süddeutschen Staaten 1800-1820, Frankfurt am Main 1990.

Wilhelm Engelbert Oeftering, Der Umsturz 1918 in Baden, Konstanz 1920.

Uwe A. Oster, Die Großherzöge von Baden (1806-1918), Regensburg 2007.

Cornelia Rauh-Kühne, Katholisches Milieu und Kleinstadtgesellschaft, Ettlingen 1918-1939 (Geschichte der Stadt Ettlingen Bd. 5), Sigmaringen 1991

Cornelia Rauh-Kühne; Michael Ruck (Hrsg.), Regionale Eliten zwischen Diktatur und Demokratie, Baden und Württemberg 1930-1952 (Nationalsozialismus und Nachkriegszeit in Südwestdeutschland Bd. 1), München 1993.

Eugen Raible, Geschichte der Polizei, Ihre Entwicklung in den alten Ländern Baden und Württemberg und in dem neuen Bundesland Baden-Württemberg unter besonderer Berücksichtigung der kasernierten Polizei (Bereitschaftspolizei), Stuttgart 1963.

Edmund Rebmann et al. (Hrsg.), Das Großherzogtum Baden in allgemeiner, wirtschaftlicher und staatlicher Hinsicht dargestellt, Bd. 1, 2. Aufl., Karlsruhe 1912

Clemens Rehm et al. (Hrsg.), Baden 1848/49, Bewältigung und Nachwirkung einer Revolution (Oberrheinische Studien Bd. 20), Stuttgart 2002.

Adam Remmele, Baden vom Absolutismus zum Volksstaat, Karlsruhe 1931.

Adam Remmele, Novemberverbrecher, Eine kriegspolitische Studie, Karlsruhe 1930.

Adam Remmele, Staatsumwälzung und Neuaufbau in Baden, Ein Beitrag zur politischen Geschichte Badens 1914/24, Karlsruhe 1925.

Gerhard A. Ritter, Arbeiterbewegung, Parteien und Parlamentarismus, Aufsätze zur Sozial- und Verfassungsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Göttingen 1976.

Gerhard A. Ritter; Susanne Miller (Hrsg.), Die deutsche Revolution 1918-1919, Dokumente, 2. Aufl., Frankfurt am Main 1983.

Michael Ruck, Bibliographie zum Nationalsozialismus, Köln 1995.

Michael Ruck (Bearb.), Die Gewerkschaften in den Anfangsjahren der Republik 1919-1923 (Quellen zur Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung im 20. Jahrhundert Bd. 2), Köln 1985.

Karl Joseph Rößler, Der badische Landtag, Freiburg 1949.

Karl Joseph Rößler; Oskar Gehring, Die verfassungsgebende badische Nationalversammlung, Karlsruhe 1919.

Jörg Schadt (Bearb.), Alles für das Volk, Alles durch das Volk, Dokumente zur demokratischen Bewegung in Mannheim 1848-1948 (Sonderveröffentlichung des Stadtarchivs Mannheim 1), Stuttgart 1977.

Jörg Schadt, Die Sozialdemokratische Partei in Baden, Von den Anfängen bis zur Jahrhundertwende (1866-1900), Hannover 1971.

Jörg Schadt, Im Dienst an der Republik, Die Tätigkeitsberichte des Landesvorstands der Sozialdemokratischen Partei Badens 1914-1932, Stuttgart 1977.

Jörg Schadt (Hrsg.), Wie wir den Weg zum Sozialismus fanden, Erinnerungen badischer Sozialdemokraten, Stuttgart 1981.

Ernst-Heinrich Schmidt, Heimatheer und Revolution 1918, Die militärischen Gewalten im Heimatgebiet zwischen Oktoberreform und Novemberrevolution (Beiträge zur Militär- und Kriegsgeschichte Bd. 23, Hrsg. vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt), Stuttgart 1981.

Franz Schnabel, Geschichte der Ministerverantwortlichkeit in Baden, Karlsruhe 1922.

Thomas Schnabel (Hrsg.), Die Machtergreifung in Südwestdeutschland, Das Ende der Weimarer Republik in Baden und Württemberg 1928-1933 (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs, Hrsg. von der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg Bd. 6), Stuttgart 1982.

Dieter Schneider, Arbeiterräte in der Novemberrevolution, Ideen, Wirkungen, Dokumente, Frankfurt am Main 1968.

Joseph Schofer, Die Klosterfrage im Großherzogtum Baden, Ein Beitrag zur kirchenpolitischen Geschichte der badischen Heimat, Karlsruhe 1918.

Joseph Schofer, Mit der alten Fahne in die neue Zeit, Politische Plaudereien aus dem „Musterländle“, Freiburg 1926.

Joseph Schofer, Sozialdemokratie und Religion, Verteidigung und Widerklage, Ein Antwortschreiben an den Herrn Stadtrat und Rechtsanwalt Dr. Dietz in Karlsruhe und an die hinter ihm stehende Sozialdemokratie von Dr. Joseph Schofer, Mitglied der badischen Nationalversammlung, Karlsruhe 1919.

Dieter Schott, Die Konstanzer Gesellschaft 1918-1924, Der Kampf um Hegemonie zwischen Novemberrevolution und Inflation (Schriftenreihe des Arbeitskreises für Regionalgeschichte Bodensee e. V. Bd. 10), Konstanz 1989.

Bernhard Schreiber, Die Sicherheitskräfte in der Republik Baden 1918-1933, Von der Volkswehr zur Einheitspolizei, Glottertal 2002.

Hagen Schulze, Weimar, Deutschland 1917-1933, Berlin 1982.

Klaus Schwabe (Hrsg.), Quellen zum Friedensschluß von Versailles (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit Bd. 30), Darmstadt 1997.

Hansmartin Schwarzmeier, Baden, Dynastie - Land - Staat, Stuttgart 2005.

Alfons Schäfer (Hrsg.), Neue Forschungen zu Grundproblemen der badischen Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert (Oberrheinische Studien, Hrsg. im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft für Geschichtliche Landeskunde am Oberrhein Bd. 2), Karlsruhe 1973.

Hermann Schäfer, Regionale Wirtschaftspolitik in der Kriegswirtschaft, Staat, Industrie und Verbände während des 1. Weltkrieges in Baden (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 95), Stuttgart 1983.

Klaus Schönhoven (Bearb.), Die Gewerkschaften in Weltkrieg und Revolution 1914-1919 (Quellen zur Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung im 20. Jahrhundert Bd. 1), Köln 1985.

Max Sering, Die deutsche Landwirtschaft unter volks- und weltwirtschaftlichen Gesichtspunkten, Dargestellt unter Verwertung und Ergänzung der Arbeiten des Ausschusses zur Untersuchung der Erzeugungs- und Absatzbedingungen der deutschen Wirtschaft (Berichte über Landwirtschaft Neue Folge Bd. 50), Berlin 1932.

Jutta Stehling, 100 Jahre SPD in Karlsruhe, Hrsg. vom SPD-Kreisverband Karlsruhe, Karlsruhe 1977.

Jutta Stehling, Weimarer Koalition und SPD in Baden, Ein Beitrag zur Geschichte der Partei- und Kulturpolitik in der Weimarer Republik, Frankfurt am Main 1976.

Karl Stiefel, Baden 1648-1952, 2 Bde., Karlsruhe 1977.

Udo Theobald (Hrsg.), Das badische Ständehaus in Karlsruhe, Eine Dokumentation über das erste deutsche Parlamentsgebäude, Karlsruhe 1988.

Jürgen Thiel, Die Großblockpolitik der Nationalliberalen Partei Badens 1905 bis 1914, Ein Beitrag zur Zusammenarbeit von Liberalismus und Sozialdemokratie in der Spätphase des Wilhelminischen Deutschlands (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 86), Stuttgart 1976.

Annelise Thimme, Flucht in den Mythos, Die Deutschnationale Volkspartei und die Niederlage von 1918, Göttingen 1969.

Karl J. Trübner (Hrsg.), Hermann Baumgarten, Historische und politische Aufsätze und Reden, Straßburg 1894.

Volker Ullrich, Die Revolution von 1918/19, München 2009.

Veit Valentin, Geschichte der deutschen Revolution von 1848-1849, 2 Bde., Weinheim 1998.

Dieter Vestner, Baden, Von den Markgrafen zu den Großherzögen, Durlach 1990.

Dieter Vestner, Badische Revolution vor 150 Jahren, Geschehnisse in Baden und Durlach 1848/49, Im Auftrag der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue 1892 e. V., Karlsruhe-Durlach 1998.

Dieter Vestner, Die Markgrafschaft Baden-Durlach, Karlsruhe 1988. Hermann Weber; Jörg Schadt (Hrsg.), Politik für Mannheim, 100 Jahre SPD-Gemeinderatsfraktion, Mannheim 1978.

Reinhold Weber, Kleine Geschichte der Länder Baden und Württemberg 1918-1945, Karlsruhe 2008.

Reinhold Weber; Ines Mayer (Hrsg.), Politische Köpfe aus Südwestdeutschland (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs, Hrsg. von der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg Bd. 33), Stuttgart 2005.

Hans-Georg Wehling; Angelika Hauser-Hauswirth (Hrsg.), Die großen Revolutionen im deutschen Südwesten (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs, Hrsg. von der Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Württemberg Bd. 27), Stuttgart 1998.

Franziska Wein, Deutschlands Strom – Frankreichs Grenze, Geschichte und Propaganda am Rhein 1919-1930 (Düsseldorfer Schriften zur neueren Landesgeschichte und zur Geschichte Nordrhein-Westfalens Bd. 33), Essen 1992.

Paul-Ludwig Weinacht (Hrsg.), Baden - 200 Jahre Großherzogtum, Vom Fürstenstaat zur Demokratie, Freiburg 2008.

Anton Weißmann, Die sozialdemokratische Gefahr in Baden, Betrachtungen zur politischen Scharfmacherei des badischen Zentrumsführers Geistlichen Rats Theodor Wacker, Freiburg 1912.

Friedrich Wielandt, Schule und Politik in Baden während der Weimarer Republik, Univ. -Diss. phil. Freiburg 1975.

Marion Wierichs, Napoleon und das 'Dritte Deutschland'1805/1806, Die Entstehung der Großherzogtümer Baden, Berg und Hessen (Europäische Hochschulschriften Bd. 99), Frankfurt am Main 1978.

Heinrich August Winkler, Die Sozialdemokratie und die Revolution 1918/19, Bonn 1979.

Heinrich August Winkler, Klassenkampf oder Koalitionspolitik? Grundbedingungen sozialdemokratischer Politik 1919-1925 (Kleine Schriften der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte Nr. 9), Heidelberg 1992.

Heinrich August Winkler, Weimar 1918-1933, Die Geschichte der ersten deutschen Demokratie, München 1993.

Wirtschafts- und Sozialgeschichte seit 1918, Übersichten und Materialien (Handbuch der baden-württembergischen Geschichte Bd. 5), Stuttgart 2007.

Josef Franz Wittemann, Die Verhältniswahl bei den Wahlen zu den verfassungsgebenden Nationalversammlungen in Baden am 5. Jan. 1919, im Reich am 19. Jan. 1919, Freiburg i. Br. 1918.

Stefan P. Wolf, Konservativismus im liberalen Baden, Studien zur badischen Innen-, Kirchen- und Agrarpolitik sowie zur süddeutschen Parteiengeschichte 1860-1893, Karlsruhe 1990.

Bernd Wunder, Die badische Beamtenschaft zwischen Rheinbund und Reichsgründung (1806-1871) (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 136), Stuttgart 1998.

Johann A. Zehnter, Die Badische Verfassung vom 21. März 1919, Mit einer Vorgeschichte und Anmerkungen (Sammlung deutscher Gesetze Bd. 42), Mannheim 1919.

Hans Georg Zier, Geschichte der Stadt Pforzheim, Von den Anfängen bis 1945, Stuttgart 1982.

Berichterstattung über die Verhandlungen der Landeskonferenz der USP Badens vom 15. und 16. Februar 1919 zu Karlsruhe, Karlsruhe o. J.

Die Wahlen in Baden zur verfassungsgebenden badischen und deutschen Nationalversammlung im Jahr 1919, Zusammengestellt vom Badischen Statistischen Landesamt, Karlsruhe 1919.

Evangelischer Bundes-Bote, Organ des Evangelischen Bundes in Baden, Hrsg. vom Evangelischen Bund – Landesverband Baden (nachgewiesene Jahre 1897 bis 1925), Karlsruhe o. J.

Jahresberichte des Badischen Gewerbeaufsichtsamtes und des Badischen Bergamtes für die Jahre 1910, 1913, 1914-1918, 1919 und 1920, Erstattet an das Ministerium des Innern Baden, Karlsruhe 1911ff.

Mitteilungsblatt für die Arbeiter-, Bauern- und Volksräte Badens, Hrsg. von der Landeszentrale der Arbeiter-, Bauern- und Volksräte Badens, Karlsruhe 1918 und 1919.

Korps-Verordnungsblatt für das XIV. Armeekorps, Hrsg. vom (stellv.) Generalkommando des XIV. Armeekorps, Karlsruhe Jg. 1918 und 1919.

Verwaltungsbericht für die Stadt Mannheim 1919/20, Bearbeitet im Statistischen Amt der Stadt.

Biographien und Memoiren

Max von Baden, Erinnerungen und Dokumente, Stuttgart 1928.

Karl J. Trübner (Hrsg.), Hermann Baumgarten, Historische und politische Aufsätze und Reden, Straßburg 1894.

Josef Becker (Hrsg.), Heinrich Köhler, Lebenserinnerungen des Politikers und Staatsmannes 1878-1949, Stuttgart 1964.

Annette Borchardt-Wenzel, Karl Friedrich von Baden, Mensch und Legende, Gernsbach 2006.

Linus Bopp, Clara Siebert (1873-1963), Versuch ihrer Lebensbeschreibung und Würdigung ihrer Lebensleistung, Freiburg 1971.

Wilhelm Engler, Freiburg, Baden und das Reich, Lebenserinnerungen eines süddeutschen Sozialdemokraten (1873-1938), Bearbeitet von Reinhold Zumtobel, Hrsg. und eingeleitet von Wolfgang Hug, Stuttgart 1991.

Konrad Exner-Seemann, Josef Ziegelmeyer, Badische Landes- und Kommunalpolitik im frühen 20. Jahrhundert, Ubstadt-Weiher 1993.

Detlev Fischer, Eduard Dietz (1866-1940), Vater der badischen Landesverfassung von 1919, Ein Karlsruher Juristenleben (Schriftenreihe des Rechtshistorischen Museums Karlsruhe Bd. 16), Karlsruhe 2008.

Andreas Hunkel, Eduard Dietz (1866-1940), Richter, Rechtsanwalt, Verfassungsschöpfer (Rechtshistorische Reihe Bd. 384), Frankfurt am Main 2009.

Karl Friedrich Linnebach, Lebenserinnerungen eines badischen Bahnbeamten 1849-1944, Hrsg. vom Haus der Geschichte Baden-Württemberg in der Reihe ’Südwestdeutsche Persönlichkeiten’, Leinfelden-Echterdingen 2007.

Willy Hellpach, Wirken und Wirren, Lebenserinnerungen, Bd. 2, 1914-1925, Hamburg 1925.

Ulrike Hörster-Philipps, Joseph Wirth 1879-1956, Eine politische Biographie (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte, Reihe B, Bd. 82), Paderborn 1998.

Claudia-Anja Kaune, Willy Hellpach (1877-1955), Biographie eines liberalen Politikers der Weimarer Republik (Mainzer Studien zur Neueren Geschichte Bd. 15), Frankfurt am Main 2005.

Ulrich Linse (Hrsg.), Gustav Landauer und die Revolutionszeit 1918/19, Die politischen Reden, Schriften, Erlasse und Briefe Landauers aus der November-Revolution 1918/1919, Berlin 1974.

Bernd Ottnad; Fred L. Sepaintner (Hrsg.), Badische Biographien, Neue Folge, Bd. I-V, Im Auftrag der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Stuttgart 1982ff.

Monika Pohl, Ludwig Marum, Ein Sozialdemokrat jüdischer Herkunft und sein Aufstieg in der badischen Arbeiterbewegung 1882-1919, Karlsruhe 2003.

Franz Schnabel, Ludwig von Liebenstein, Ein Geschichtsbild aus den Anfängen des süddeutschen Verfassungslebens, Karlsruhe 1927.

Franz Schnabel, Sigismund von Reitzenstein, Der Begründer des badischen Staates, Heidelberg 1927.

Boris Schwitzer, Wilhelm Keil als sozialdemokratischer Finanzpolitiker im Kaiserreich und in der Weimarer Republik (Südwestdeutsche Schriften Heft 32), Mannheim 2002.

Marianne Weber, Lebenserinnerungen, Nachdruck der Ausgabe Bremen 1948, Hildesheim 2004.

Günter Wimmer, Adam Remmele, Ein Leben für soziale Demokratie, Ubstadt-Weiher 2009.

Christian Würtz, Johann Niklas Friedrich Brauer (1754-1813), Badischer Reformer in napoleonischer Zeit (Veröffentlichungen der Kommission für Geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B, Bd. 159), Stuttgart 2005.

Artikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften

Josef Becker, Baden, Bismarck und die Annexion von Elsass und Lothringen, in: ZGO 115 (1967), S. 167-204.

Ernst Otto Bräunche, Die Entwicklung der NSDAP in Baden bis 1932/33, in: ZGO 125 (1977), S. 331-375.

Rainer Brüning, Karl Friedrich Nebenius (1784-1857) als Vertreter der badischen Reformpolitik, in: ZGO 157 (2009), S. 305-314.

Alison Carrol, Socialism and National Identity in Alsace from Reichsland to République 1890-1921, in: EHQ 40 (2010), S. 57-78.

Frank Engehausen, Die Anfänge der Sozialdemokraten im badischen Landtag 1891-1904, Zur Vorgeschichte des Großblocks, in: ZGO 157 (2009), S. 387-402.

Lothar Gall, Sozialistengesetz und innenpolitischer Umschwung, Baden und die Krise des Jahres 1878, in: ZGO 111 (1963), S. 473-543.

Günther Haselier, Adolf Geck als Politiker und Mensch im Spiegel seines schriftlichen Nachlasses, in: ZGO 115 (1967), S. 331-430.

Gerhard Hirschfeld, Der Erste Weltkrieg in der deutschen und internationalen Geschichtsschreibung, in: APuZ 29/30 (2004), S. 3-12.

Gerhard Kaller, Die Revolution des Jahres 1918 in Baden und die Tätigkeit des Arbeiter- und Soldatenrats in Karlsruhe, in: ZGO 114 (1966), S. 301-350.

Joachim Lilla, Die Vertretung Badens im Bundesrat, Staatenausschuß und Reichsrat (1918 bis 1934), in: ZGO 154 (2006), S. 429-493.

Gottfried Maron, Evangelisch und Ökumenisch – 100 Jahre Evangelischer Bund, in: Im Lichte der Reformation, Jahrbuch des Evangelischen Bundes Nr. 30, Göttingen 1987, S. 10-22.

Gunther Mai, Die Sozialstruktur der württembergischen Arbeiter- und Bauernräte 1918/19, in: IWK 15 (1979), S. 375-404.

Gunther Mai, Die Sozialstruktur der württembergischen Soldatenräte 1918/19, in: IWK 14 (1978), S. 3-28.

Klaus-Peter Müller, Organisation, Themen und Probleme der Volksaufklärung in Baden 1914-1918, in: ZGO 134 (1986), S. 329-358.

Cornelia Rauh-Kühne, Sozialdemokratische Räte als Ordnungshüter, Kriegsnot, Revolution und Demobilmachung in Ettlingen, in: ZGO 139 (1991), S. 419-453.

Aribert Reimann, Der Erste Weltkrieg – Urkatastrophe oder Katalysator?, in: APuZ 29/30 (2004), S. 30-38.

Pierre Renouvin, Die Kriegsziele der französischen Regierung, in: GWU 17 (1966), S. 123-158.

Karsten Ruppert, Die weltanschaulich bedingte Politik der Deutschen Zentrumspartei in ihrer Weimarer Epoche, in: HZ 285 (2007), S. 49-98.

Volker Rödel, Das Eigentum an staatlichem Archivgut vor und nach dem Ende der Monarchie, in: Kunst und Recht 12 (2010), S. 95-101.

Jörg Schadt, Quellen zur Geschichte der Arbeiterbewegung im Stadtarchiv Mannheim, in: IWK 19/20 (1973), S. 103-110.

Julia Scialpi, Der Kunst- und Kulturrat für Baden 1918/19, in: ZGO 149 (2001), S. 335-392.

Christian Wirtz, Karl von Rotteck als Autor und Politiker, in: ZGO 157 (2009), S. 343-356.

Zeitungen

Badischer Beobachter, Karlsruhe

Badische Landeszeitung, Karlsruhe

Heidelberger Zeitung

Karlsruher Zeitung – Staatsanzeiger für das Großherzogtum Baden

Leipziger Volkszeitung

Tribüne, Mannheim

Volksfreund, Offenburg

Volksstimme, Mannheim

Volkswacht, Freiburg

Lire

Open access