Desktop versionMobile Version
OpenEdition Books

Der Verlag C.H.Beck, gegründet im Jahr 1763, zählt zu den großen und traditionsreichen Namen im deutschen Verlagswesen. Sein Programm umfasst mehr als 9.000 lieferbare Titel und 70 Zeitschriften zu unterschiedlichsten Themen aus den Bereichen Recht, Geschichte, Theologie, Altertums¬wissenschaften, Literaturgeschichte, Kunstgeschichte, Naturwissenschaften und Wirtschaft. Mit einer jährlichen Produktion von bis zu 1.500 Neuerscheinungen und mehr als 14.000 Autoren rangiert der Verlag auch quantitativ unter den großen deutschen Buch- und Zeitschriftenverlagen. Der Hauptsitz des Verlags ist in München, Dependancen befinden sich in Warschau, Prag, Basel, Bukarest und Bratislava. Seit den späten 1980er Jahren erweitert C.H.Beck seine Publikationstätigkeit um den Bereich des elektronischen Publizierens.